Neuheiten beim Autohaus Weinmann und Einblicke in die Polsterwelt

Von Andreas Westerhausen

Viel zu sehen gibt es bei den offenen Tagen der Tür am Wochenende 14./15. März beim Autohaus Weinmann und der Polsterwerkstatt Schatz in Schömberg.

Neuheiten beim Autohaus Weinmann und Einblicke in die Polsterwelt

Erstmals ist für den Renault Zoe im Zuge der umfangreichen Modellpflege ein Combined-Charging-System verfügbar, das auch die Schnellladung mit Gleichstrom ermöglicht. In 30 Minuten lässt sich so Strom für 150 Kilometer Fahrstrecke „tanken“. In Kombination mit der auf bis zu 395 Kilometer gestiegenen Reichweite wird der Elektrobestseller damit für Langstreckenfahrten attraktiv wie noch nie. Foto:Renault

An den Tagen der offenen Tür am kommenden Wochenende stehen beim Autohaus Weinmann der Renault Captur sowie Nissan Juke im Mittelpunkt.

Besonders im Fokus des Renault-Tages stehen die jüngst neu präsentierten Renault Modelle Captur (Foto rechts), Zoe und Clio. „Der neue Captur, Europas Nummer eins der City-SUVs, überzeugt durch noch prägnanteres Design, ein komplett neues Interieur, neue Infotainment-Systeme und eine rundum erneuerte Antriebspalette“, erklären Harald und Detlef Weinmann. Als erstes Renault-Modell erhält der neue Captur zukünftig auch einen Plug-in-Hybrid-Antrieb.

Mit bis zu 395 Kilometer Reichweite im WLTP-Testzyklus präsentiert sich der neue Elektro-Kleinwagen „Zoe“ attraktiver denn je. Erstmals ist für das Modell Schnellladen mit Gleichstrom möglich, hinzu kommen ein leistungsstärkerer Elektromotor, neue Fahrerassistenzsysteme und ein markanteres Design.

Innovationen beim neuen Clio

Innovativ wie nie ist auch der neue Clio, der mit Innovationen wie dem erstmals in der Kleinwagenklasse verfügbaren Autobahn- und Stauassistenten sowie dem Online-Multimediasystem „Easy Link“ einen wichtigen Schritt hin zum automatisierten Fahren und zum voll vernetzten Automobil markiert. Weiteres Novum ist der E-Tech Hybridantrieb, der ab Jahresmitte 2020 verfügbar ist.

Polarisierendes Desin beim neuen Nissan Juke

In der zweiten Modellgeneration verbindet der neue Nissan Juke, das kleine Crossover-Modell, ein athletischeres, aber weiterhin polarisierendes Design mit mehr Platz, zusätzlichem Komfort und neuen Technologien. Der neue Juke wird in fünf Ausstattungslinien angeboten. Den Vortrieb übernimmt in jeder Ausstattungsvariante ein ebenso kraftvoller wie effizienter Dreizylinder-Turbobenziner, der aus einem Liter Hubraum 86 kw/117 PS und ein maximales Drehmoment von 180 Nm schöpft. Für die Kraftübertragung steht wahlweise ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DCT) mit Lenkradschaltwippen zur Verfügung.

Kaufinteressierte können die günstigen Finanzierungsangebote nutzen, teilweise sind Null-Prozent-Finanzierungen möglich. Ebenso gibt es eine große Auswahl anTageszulassungen und jungen Gebrauchten der Marken Renault, Dacia undNissan.

Auswahl an Campingfahrzeugen

Abgerundet wir die Produktpalette durch Campingfahrzeuge. Als Vertragspartner für Ahorn-Wohnmobile werden Wohnmobile mit und ohne Alkoven gezeigt. Zu sehen ist auch der Nissan NV 300 Michelangelo (Foto links oben) mit einem Ausbau von Westfalia.

Tage der offenen Tür

An den Tagen der offenen Tür am Samstag, 14. März, bis 16 Uhr sowie am Sonntag, 15. März, von 10 bis 17 Uhr beim Autohaus Weinmann in Schömberg lassen sich Informationen von modernen Elektrofahrzeugen über die neuesten Modelle von Renault, Dacia und Nissan bis hin zu Wohnmobilen von Ahorn sammeln. Für eine kleine Bewirtung ist gesorgt.

Eintauchen in die Welt der Polster

Ebenfalls an diesem Wochenende öffnet die Polsterwerkstatt Marcel Schatz ihre Pforten für interessierte Besucher: am Samstag, 14. März, bis 16 Uhr so wie am Sonntag, 15. März von 10 bis 16 Uhr. Dabei lassen sich Einblicke in die Welt des Polsterns gewinnen. Blickfang ist dabei ein historisches Sofa, das neu bezogen und aufgepolstert wurde.

Zum Leistungsumfang der Meisterwerkstatt gehören neben der Neuaufpolsterung von Stühlen, Sesseln und Sofas auch das Aufarbeiten von Auto- und Motorradsitzen sowie auch die Aufpolsterung von Gastronomiebestuhlung.

Beim Herrichten von antiken Stücken kommt das handwerkliche Können von Marcel Schatz zur Geltung.