Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball

Landesliga-Testspiele: Albstadt trifft auf den FC Holzhausen

13.02.2020

Von Dominik Volk

Landesliga-Testspiele: Albstadt trifft auf den FC Holzhausen

© Moschkon

Der FC 07 Albstadt läuft gegen Holzhausen auf.

In einer Woche startet die Landesliga Staffel 4 offiziell in die restliche Rückrunde. Aus dem Bezirk ist dann aber nur der FC 07 Albstadt gefordert. Um rechtzeitig im Wettkampfmodus zu sein, testen die hiesigen Teams derzeit kräftig.

Zu Wochenbeginn traf der TSV Nusplingen auf den SC Tuttlingen (Landesliga Staffel 3) und gewann durch einen Doppelpack von Martin Siber mit 2:0. Trainer Enrico Sisto analysierte: „In der ersten Halbzeit standen wir tief und überließen dem Gegner den Ball. Im zweiten Abschnitt waren wir dann spielbestimmend und erspielten uns mehr Chancen. Letztlich ein verdienter Sieg, trotzdem müssen wir weiterhin an unserer Passsicherheit arbeiten.“

Am Samstag (15 Uhr) steht auf dem Welschinger Kunstrasenplatz nun der nächste Gradmesser an. Gegen den Landesligisten Hegauer FV will die Sisto-Elf wieder defensiv „gut stehen und aus einer kompakten Abwehr heraus spielen“, so der Coach.

Trillfingen trifft auf Böblingen

Mitaufsteiger Trillfingen gastiert derweil am Samstag (15 Uhr) beim Landesliga-Vierten der Staffel 3, dem SV Böblingen. „Das wird eine geile Aufgabe für uns, auf die wir uns sehr freuen. Wir werden sicher wenig Ballbesitz und wenig Torchancen haben, diese wollen wir aber konsequent nutzen und an unserer Effektivität arbeiten“, erklärt Spielertrainer Dennis Söll.

Albstadt testet gegen Holzhausen

Der Landesliga-Primus FC 07 Albstadt testet unterdessen doppelt. Am Freitagabend kommt es auf dem Empfinger Kunstrasen (19 Uhr) zunächst zum Aufeinandertreffen mit dem Tabellenführer der Landesliga Staffel 3, FC Holzhausen, um die ehemaligen Nullsiebener Felix Loch und Kevin Fritz. Am Samstag ist das Eberhart-Team dann beim VfL Pfullingen zu Gast (15.30 Uhr).

Balingen 2 gewinnt gegen Rangendingen

Den ersten Testspielsieg fuhr indes unter der Woche die U 23 der TSG Balingen ein. Gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter Rangendingen gewann das Perspektivteam mit 6:2. So eindeutig war es aber nicht, wie Trainer Joachim Koch berichtete: „Rangendingen spielte in der ersten halben Stunde gleichwertig.“ Dennoch stand es zur Halbzeit 3:1. „In der zweiten Hälfte konnten wir dann noch drei weitere Treffer nachlegen, kassieren aber durch individuelle Fehler wieder zwei Gegentore“, war Koch nichts vollends zufrieden. Am Samstag nimmt die Regionalliga-Reserve an einem Blitzturnier in Empfingen teil. Gegner sind der FC Holzhausen (13 Uhr) und der FC 08 Villingen 2 (15 Uhr).

Erste Niederlage für Pfaff-Elf

Die erste Niederlage kassierte am Mittwoch der TSV Straßberg beim 1:3 gegen Bezirksligist FV Neufra. Morgen duellieren sich die Pfaff-Zöglinge auswärts mit Bezirksligist TSV Ofterdingen (11 Uhr).

Diesen Artikel teilen: