Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schörzingen

Dotternhausener Anwohner fordern Tempo 30 für unübersichtliche Kreuzung in Richtung Palmbühl

23.05.2019

Von Daniel Seeburger

Dotternhausener Anwohner fordern Tempo 30 für unübersichtliche Kreuzung in Richtung Palmbühl

© Daniel Seeburger

Die Schäden am Übergang vom Gehweg zur Straße sind offensichtlich.

Die Kreuzung oberhalb der B27 an der Ortsdurchfahrt in Dotternhausen ist ein neuralgischer Punkt an der Hauptstraße der Gemeinde. Jetzt fordern Anwohner die Ausweisung des Kreuzungsbereichs als Tempo-30-Zone. Der Vorschlag von Markus Schnekenburger geht noch weiter.

„Die Kreuzung ist einfach zu eng“, erklärte Gemeinderat Markus Schnekenburger in der Gemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch. Daraus resultiere, dass der Randstein immer wieder überfahren werde. Schnekenburger hat auch die Problemfahrzeuge ausgemacht: „Lastwagen und Busse kommen einfach nicht um diese Kurve rum“.Gefahr für FußgängerDas bedeutet dann auch eine Gefährdung von Fußgängern, die do...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: