Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball

Neuzugänge schlagen ein: Sportfreunde Bitz belegen nach der Quotientenregel Platz eins

08.06.2020

Von Matthias Zahner

Neuzugänge schlagen ein: Sportfreunde Bitz belegen nach der Quotientenregel Platz eins

© Herl

Als eine geschlossene Einheit präsentierten sich die Sportfreunde Bitz in dieser Runde. Der Tabellenerste der Kreisliga A1 steigt bei einem Saisonabbruch in die Bezirksliga auf.

Die Sportfreunde Bitz kehren – sofern die Saison am 20. Juni abgebrochen wird – nach zweijähriger Abstinenz in die Bezirksliga zurück. Bereits vor der Runde zählte das Team von Trainer Marc Miller zu den Favoriten.

„Wir haben einen sehr ausgeglichenen Kader gehabt und waren von keinem einzelnen Spieler abhängig“, begründet Miller die bis dato gute Saison mit 37 Punkten aus 15 Spielen. „Jeder musste sich beweisen, jeder wusste aber auch, dass die anderen für ihn einspringen, wenn es einem nicht so läuft. Ein weiterer Grund war mit Sicherheit auch die gute Atmosphäre, die in der Mannschaft und auch drum herum...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: