Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Kommunalwahlen im Zollernalbkreis: Wer in die Gemeinderäte gewählt wurde

27.05.2019

Von Michael Würz

Kommunalwahlen im Zollernalbkreis: Wer in die Gemeinderäte gewählt wurde

© Dagmar Stuhrmann

Der Sitzungssaal des Gemeinderats in Albstadt.

Wie sieht der neue Kreistag aus? Und wer zieht in die Gemeinderäte im Zollernalbkreis ein? Heute wird ausgezählt – wir ergänzen diesen Artikel fortlaufend.

Mit Spannung erwartet wurden die Ergebnisse der Gemeinderatswahl in Dotternhausen – hier stehen die Ergebnisse bereits fest: Mit Bürger für Bürger (BfB) trat in Dotternhausen eine neue Formation an, die auf Anhieb die Hälfte der Mandate holte. Daniel Seeburger berichtet an dieser Stelle ausführlich.

Die Ergebnisse in Albstadt

In den Gemeinderat Albstadt wurden von der CDU gewählt: Dr. Matthias Strähler (9818 Stimmen), Lambert Maute (8672 Stimmen), Roland Tralmer (6679 Stimmen), Dr. Lennart Spengler (6426 Stimmen), Friedrich Pommerencke (6396 Stimmen), Daniela Steinhart-Schwab (5621 Stimmen), Wolfgang Leibold (4878 Stimmen) und Jürgen Kurz (4675 Stimmen). Für die Freien Wähler ziehen in das Gremium: Siegfried Schott (6411 Stimmen), Manuela Heider (6163 Stimmen), Ulrike Münster (5252 Stimmen), Uli Metzger (5100 Stimmen), Peter Landenberger (4105 Stimmen) und Thomas Bolkart (4089 Stimmen. Von den Grünen wurden gewählt: Susannne Feil (4559 Stimmen), Harald Lögler (4514 Stimmen), Sabrina Hipp (3620 Stimmen), Friedrich Rau (3619 Stimmen) und Rosalie Maihöfer (3073 Stimmen). Von der SPD ziehen in den Gemeinderat: Marianne Roth (5219 Stimmen), Martin Frohme (4918 Stimmen), Lara Herter (4051 Stimmen) und Frank Hipp (3861 Stimmen). Die FDP ist vertreten mit: Philipp Kalenbach (6110 Stimmen), Christian Schlegel (4732 Stimmen) und Ulrich Deufel (3768 Stimmen). Von Wir sind Albstadt wurden gewählt: Steffen Bendrin (4906 Stimmen), Thilo Frizenschaf (3200 Stimmen), Annika Wollwinder (3011 Stimmen) und Martin Braun (2785 Stimmen).

Die Ergebnisse in Balingen

Der Gemeinderat in Balingen setzt sich wie folgt zusammen: Von der CDU Dr. Bernhard Rewes (8193 Stimmen), Frank Gess (6949 Stimmen), Klaus Hahn (6678 Stimmen), Manfred Seeger (5761 Stimmen), Wolfgang Rehfuß (5261 Stimmen), Tim Leukhardt (4914 Stimmen), Wolfgang Schneider (4397 Stimmen), Günther Meinhold (4249 Stimmen). Von der SPD: Georg Seeg (6264 Stimmen), Angela Godawa (6186 Stimmen), Ulrich Teufel (3905 Stimmen), Marlies Kempka (3802 Stimmen), Nathalie Hahn (3802 Stimmen), Annegret Lang (3377 Stimmen). Von den Freien Wählern: Werner Jessen (7496 Stimmen), Wolfgang Hallabrin (5012 Stimmen), Markus Wochner (4453 Stimmen), Ute Theurer (3922 Stimmen), Ermilio Verrengia (3732 Stimmen). Von der FDP: Dr. Dietmar Foth (5193 Stimmen), Dr. Gerhard Lay (5377 Stimmen), Christoph Foth (5193 Stimmen), Dr. Werner Marquardt (4627 Stimmen), Prof. Irmgard Priester (3975 Stimmen), Dr. Ingrid Helber (3846 Stimmen). Von den Grünen: Peter Seifert (8326 Stimmen), Erwin Feucht (7386 Stimmen), Uwe Jetter (6478 Stimmen), Turan Sevgi (5928 Stimmen), Leah Konzen (4319 Stimmen), Martina Hittinger (3629 Stimmen), Margit Reinhardt (3300 Stimmen).

Die Ergebnisse im Schlichemtal

In Schömberg ziehen für die Freien Wähler in den Gemeinderat: Kerstin Kipp (1384 Stimmen), Tommy Geiger (1201 Stimmen), Frank Polich (1168 Stimmen), Daniel Saffrin (1168 Stimmen), Stephan Plescher (1134 Stimmen), Edwin Nagel (1086 Stimmen), Andreas Seng (1086 Stimmen), Marc-Oliver Schwarz (964 Stimmen), Josef Rohrmoser (934 Stimmen), Heiko Gerstenberger (861 Stimmen), Dieter-Otto Netzer (844 Stimmen), Walter Schempp (726 Stimmen), Klaus Blumenfeld (635) und Bernd Zahn (600 Stimmen).

Von den Freien Wählern wurden in Dormettingen gewählt: Ulrich Steimle (485 Stimmen), Hans Marin Hölle (441 Stimmen), Andreas Koch (400 Stimmen), Wolfgang Weckenmann (390 Stimmen), Alfons Scherer (383 Stimmen), Michael Scherer (327 Stimmen), Matthias Brenner (290 Stimmen) und Diana Krauth (222 Stimmen).

In den Gemeinderat in Weilen unter den Rinnen gewählt wurden von der Freien Wählervereinigung: Rudolf Erler (274 Stimmen), Daniel Reiner (252 Stimmen), Martin Ritter (318 Stimmen), Manuela Weckenmann (216 Stimmen) und Frank Weinmann (315 Stimmen). Von der Liste 2 ziehen in den Gemeinderat ein: Andreas Schäf (159 Stimmen), Britta Varchim (180 Stimmen) und Tobias Dannecker (218 Stimmen).

In den Gemeinderat Dautmergen ziehen von der Freien Wählerschaft in den Gemeinderat ein: Christina Banholzer (195 Stimmen), Olaf Gauss (181 Stimmen), Andreas Kappeler (186 Stimmen), Wolfgang Koch (165 Stimmen), Eckard Kraft (178 Stimmen), Marion Peter (172 Stimmen), Gabriela Siewert (183 Stimmen) und Tobias Wager (195 Stimmen).

Von den Freien Wählern wurden in Dormettingen in den Gemeinderat gewählt: Matthias Brenner (290 Stimmen), Michael Scherer (327 Stimmen), Ulrich Steimle (485 Stimmen), Wolfgang Weckenmann (390 Stimmen), Andreas Koch (400 Stimmen), Hans Martin Hölle (441 Stimmen), Diana Krauth (222 Stimmen), Alfons Scherer (383 Stimmen).

Bei der Gemeinderatswahl in Hausen am Tann wurden von Pro Hausen gewählt: Beate Gerstenecker (164 Stimmen), Karin Schewe (144 Stimmen), Katrin Ettwein (167 Stimmen), Martin Beck (143 Stimmen), Miriam Braunmüller (141 Stimmen), Rudolf Matyas (133 Stimmen), Stefan Buhmann (165 Stimmen) und Sven Neher (154 Stimmen).

In Ratshausen wurden gewählt: Edgar Blepp (247 Stimmen), Stefan Häring (251 Stimmen), Udo Späth (267 Stimmen), Wolfgang Schreijäg (289 Stimmen), Andreas Koch (248 Stimmen), Thomas Vögtle (281 Stimmen), Markus Joachim Deigendesch (305 Stimmen), Philipp Schäfer (252 Stimmen).

In den Gemeinderat Zimmern u.d.B. wurden von aktiv für Zimmern gewählt: Werner Panthen (176 Stimmen), Alexandra Senn (37 Stimmen), Armin Rieble (191 Stimmen), Benjamin Gauß (194 Stimmen), Bernd Mayer (159 Stimmen), Jasmin Willi (163 Stimmen), Volker Koch (174 Stimmen), Philipp Vogelmann (32 Stimmen).

Die Ergebnisse auf dem Großen Heuberg

In Meßstetten ziehen von der Freien Wählervereinigung in den Gemeinderat: Kerstin Binder (2017 Stimmen), Tarzius Eichenlaub (3427 Stimmen), Thomas Holl (4466 Stimmen), Harald Horn (1813 Stimmen), Matthias Schwarz (2337 Stimmen), Heike Sieber (2019 Stimmen), Richard Götz (2082 Stimmen), Jürgen Marienfeld (1347 Stimmen), Harald Eppler (1915 Stimmen), Jürgen Clesle (1460 Stimmen), Valentin Angst (1857 Stimmen), Gerhard Bitzer (1750 Stimmen). Folgende Kanidaten der CDU wurden gewählt: Ernst Berger (3236 Stimmen), Tobias Müller (2295 Stimmen), Jochen Wienke (1460 Stimmen), Bodo Schüssler (2209 Stimmen), Thomas Deufel (2134 Stimmen), Sandy Schuler-Eppler (809 Stimmen), Achim Mayer (1987 Stimmen), Andreas Link (1655 Stimmen). Von der Bürgerliste ziehen in den Gemeinderat: Oliver Rentschler (2782 Stimmen), Alfred Sauter (1657 Stimmen), Francisco Vivas Argüello (1045 Stimmen). Und von der Frauenliste: Ina Kästle-Müller (1835 Stimmen), Rebekka Robnig (1310 Stimmen), Doris Vivas Argüello (1351 Stimmen).

Bei der Gemeinderatswahl in Schwenningen wurden von der CDU gewählt: Fritz Grad (566 Stimmen), Werner Scheuble (672 Stimmen), Dietmar Karl Steidle (445 Stimmen), Sabine Welz - neu - (422 Stimmen). Von der Freien Wählergemeinschaft ziehen in den Gemeinderat ein: Alexander Steidle - neu - (693 Stimmen), Michael Ritter - neu - (446 Stimmen), Frank Reiser (721 Stimmen), Fred Mattes (955 Stimmen), Vinzenz Greber (945 Stimmen), Erika Veit-Straub (660 Stimmen).

In den Gemeinderat Nusplingen ziehen von den Freien Wählern in den Gemeinderat: Pius Horn (885 Stimmen) und Willi Schreiber (386 Stimmen). Von der Jungen Liste wurden gewählt: Timo Schilling (462 Stimmen), Roland Hager (400 Stimmen), Peter Reiser (384 Stimmen). Von den Freien Bürgern wurden gewählt: Angela Mauch (551 Stimmen), Margit Öffinger (416 Stimmen). Von der Wählervereinigung Für Nusplingen ziehen in den Gemeinderat ein: Hans Hager (816 Stimmen), Melanie Kleiner (592 Stimmen), Michael Schlude (447 Stimmen).

Bei der Gemeinderatswahl in Obernheim wurden gewählt (alle Bürgerliste): Ulrike Bayer (576 Stimmen), Bärbel Schatz (506 Stimmen), Joachim Schnell (506 Stimmen), Dr. Johannes Huber (675 Stimmen), Aziz Cicek (432 Stimmen), Jürgen Moser (487 Stimmen), Jan Gehring (398 Stimmen), Konrad Linder (428 Stimmen), Frank Oehrle (440 Stimmen), Patrick Weckenmann (487 Stimmen).

In Winterlingen wurden von der Bürgerliste in den Gemeinderat gewählt: Roland Heck (2256 Stimmen), Hermann Linder (1975 Stimmen), Anton Blau (1849 Stimmen), Manfred Maier (1710 Stimmen), Raphael Kleiner (1422 Stimmen), Martin Kromer (1421 Stimmen), Leon Fuchs (1332 Stimmen), Roland Single (1249 Stimmen). Von Zukunft Winterlingen ziehen in den Gemeinderat ein: Rainer Pfersich (3310 Stimmen), Ewald Hoffmann (2657 Stimmen), Benjamin Blickle (2153 Stimmen), Emil Oswald (2131 Stimmen), Michaela Stauss (2067 Stimmen), Isabelle Grüner-Blatt (1970 Stimmen), Manuel Seßler (1849 Stimmen), Dr. Dietmar Abt (1178 Stimmen).

Bei der Gemeinderatswahl in Bitz wurden von den Bitzer Bürgern gewählt: Wolfgang Ziemen (2180 Stimmen), Frank Hohnwald (2167 Stimmen), Regina Birk (1650 Stimmen), Martin Kahrau (1246 Stimmen), Lars Papke (1146 Stimmen), Annette Stauß (1079 Stimmen), Gunnar Füß (1036 Stimmen), Reiner Plankenhorn (966 Stimmen). Von den Freien Wählern ziehen in den Gemeinderat ein: Sin-Moo Choi (1379 Stimmen), Björn Schiefer (1314 Stimmen), Frank Blickle (1108 Stimmen), Wolfgang Schuhmacher (883 Stimmen), Susanne Scharlach (838 Stimmen).

In Stetten am kalten Markt ziehen von der CDU/Initiative Lebenswertes Stetten a.k.M. in den Gemeinderat: Klaus Dieter Halder (2746 Stimmen), Lothar Löffler (1340 Stimmen), Christian Löffler (1184 Stimmen), Oliver Beil (1166 Stimmen), Florian Dreher (995 Stimmen). Von den Freien Wählern wurden gewählt: Daniel Sauter (2535 Stimmen), Andrea Halder (2046 Stimmen), Sandra Rupp (1801 Stimmen), Ralf Maier (1449 Stimmen), Daniel Hagg (1352 Stimmen), Verena Merz (1256 Stimmen), Hilda Bartl (1240 Stimmen).

In den Gemeinderat von Straßberg wurden von der CDU gewählt: Gerhardt Teufel (1603 Stimmen), Mike Müller (1137 Stimmen), Helmut Hartmann (898 Stimmen), Marco Sülzle (831 Stimmen), Tobias Gut (807 Stimmen) und Christian Schmidt (515 Stimmen). Von der Freien Liste ziehen in den Gemeinderat ein: Dr. Michael Wochner (1256 Stimmen), Marvin Faust (804 Stimmen), Susanne Gschwind (780 Stimmen), Matthias Kleiner (771 Stimmen), Hubert Buck (733 Stimmen) und Kerstin Keppler (294 Stimmen).

Die Ergebnisse auf dem Kleinen Heuberg

In Rosenfeld wurden von den Freien Wählern gewählt: Luise Lohrmann (3091 Stimmen), Horst Lehmann (2648 Stimmen), Andrea Stocker (2169 Stimmen), Stefanie Höhn (1738 Stimmen), Sandra Günter (1729 Stimmen), Manuela Lehmann (1454 Stimmen). Von der Unabhängigen Wählergemeinschaft ziehen in den Gemeinderat: Dr. Volker Seibel (2708 Stimmen), Klaus May (2090 Stimmen), Ilona Seemann (1787 Stimmen), Dr. Hans Leidig (1729 Stimmen), Michael Halter (1545 Stimmen), Elke Jetter (1476 Stimmen), Anita Jerger (1421 Stimmen). Für die AfD zieht Erik Wille in das Gremium (990 Stimmen).

In den Gemeinderat Geislingen ziehen von der Freien Wählervereinigung ein: Anneliese Hauser (1484 Stimmen), Torsten Acker (1142 Stimmen), Sabine Beck (1077 Stimmen), Gerhard Mozer (785 Stimmen). Von den Aktiven Bürgern wurden gewählt: Martin Dirlewanger (1389 Stimmen), Melanie Ott (1356 Stimmen), Wolfgang Heitz (1049 Stimmen und Dr. Hans-Jürgen Weger (848 Stimmen). Die CDU ist vertreten mit Wolfgang Pauli (1806 Stimmen), Jörg Brobeil (1647 Stimmen), Karl-Heinz Müller (1073 Stimmen), Bernd Neuhoff (479 Stimmen), Matthias Hölle (727 Stimmen). Von SÖL wurden gewählt: Benjamin Eha (1380 Stimmen), Frank Schlaich (956 Stimmen) und Friedrich Klein (899 Stimmen). Mit Daniela Hatzenbühler (762 Stimmen) zieht erstmals eine Kandidaten der Grünen in den Gemeinderat ein.

Diesen Artikel teilen: