Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Nach Unfall mit Motorradfahrer in Laufen: Polizei sucht Verursacher mit weißem Kastenwagen

10.05.2020

von Polizei

Nach Unfall mit Motorradfahrer in Laufen: Polizei sucht Verursacher mit weißem Kastenwagen

© Pixabay

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls (Symbolfoto).

Nach einem Unfall am Samstagabend in Albstadt-Laufen bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Die Ermittler suchen den Fahrer eines weißen Kastenwagens, der durch rechtswidriges Überholen einen Motorradfahrer gefährdete und ihn beim Ausweichen zu Fall brachte.

Ein 56-jähriger Motorradfahrer fuhr am Samstagabend gegen 21.45 Uhr die Bundesstraße 463 von Laufen in Fahrtrichtung Balingen.

An der Kreuzung mit der Steinstraße/Eyachstraße ordnete er sich auf dem Abbiegestreifen nach links ein. Dabei erkannte er ein entgegenkommendes Fahrzeug aus Richtung Balingen. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Kastenwagen überholt rechtswidrig

Dieser wurde wiederum plötzlich von einem unbekannten Fahrer eines weißen Kastenwagens rechtswidrig über die Linksabbiegespur zur Eyachstraße überholt, heißt es darin weiter.

Der Kastenwagen kam dann frontal auf den Motorradfahrer zu. Da diesem nun zwei Fahrzeuge entgegenkamen, versuchte der Zweiradfahrer zwischen den beiden Fahrzeugen hindurchzufahren, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern.

Kastenwagen streift Motorrad

Hierbei wurde er aber von dem Kastenwagen im Bereich des Auspuffs noch gestreift, kam ins Schlingern und zu Fall.

Dank seiner Schutzkleidung trug er laut Polizei keine Verletzungen davon. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro.

Polizei sucht geflüchteten Unfallverursacher

Der Unfallverursacher, Fahrer des weißen Kastenwagens, flüchtete unerkannt. Das Polizeirevier Albstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07432/9550 um Zeugenhinweise.

Diesen Artikel teilen: