Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hechingen

Frau weicht in Hechingen reflexartig Igel aus und schrottet so zwei Autos

28.11.2019

von Polizei

Frau weicht in Hechingen reflexartig Igel aus und schrottet so zwei Autos

© Andreas Depping/pixelio.de

Ein solcher Igel hat einen Unfall verursacht. Der wahre Übeltäter flüchtete in den Fürstengarten und konnte von der Polizei nicht mehr ermittelt werden. Deshalb müssen wir uns mit einem Symbolfoto begnügen.

Weil eine Autofahrerin am Mittwochabend in Hechingen einem Igel ausgewichen ist, prallte sie mit ihrem Renault auf einen parkenden Opel. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Igel blieb unversehrt.

Glück im Unglück für das kleine stachelige Tier: Ein Igel hat in Hechingen am Mittwochabend einen Unfall verursacht, konnte jedoch unversehrt in den Fürstengarten verschwinden. Das teilt die Polizei mit.

Eine Autofahrerin, die mit ihrem Renault auf der Zollernstraße in Richtung Heiligkreuzstraße unterwegs war, erblickte das Tier. Der Igel lief auf Höhe des „Weißen Häusles“ über die Straße in Richtung Villa Eugenia.

Frau weicht reflexartig aus, bleibt nach Unfall aber unverletzt

Reflexartig wich die 36-Jährige nach rechts aus und stieß in der Folge wuchtig gegen einen geparkten Opel.

Die Autofahrerin blieb wie das stachelige Tier unverletzt. An beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Diesen Artikel teilen: