Balingen

Die Klas Networks GmbH bezieht ihren Neubau im Industriegebiet Steinenbühl in Balingen

20.03.2022

von Pressemitteilung

Die Klas Networks GmbH bezieht ihren Neubau im Industriegebiet Steinenbühl in Balingen

© Firmenfoto

Das neue Geschäftsgebäude im Industriegebiet Steinenbühl in Balingen.

Großartige Basis für die kommenden Jahre: Die Balinger Klas Networks GmbH, ein Unternehmen für Elektro-, Netzwerk- und Beleuchtungstechnik, hat neue Räumlichkeiten in der Isinger Straße 26 in Balingen bezogen.

In neunmonatiger Bauzeit entstanden rund 1000qm Büro- und Lagerflächen im Balinger Gewerbegebiet Steinenbühl.

Mit dem Neubau reagiert die Klas-Geschäftsleitung auf den positiven Geschäftsverlauf der letzten Jahre und den daraus resultierenden steigenden Anforderungen an die Räumlichkeiten, teilt das Unternehmen mit. „Fortwährendes Mitarbeiterwachstum und eine gestiegene Auftragslage waren die Gründe für die Erstellung des eigenen Gebäudes“, erklärt Geschäftsführer Michael Klas.

35 Beschäftigte

Im Gewerbegebiet Steinenbühl wurde Familie Klas fündig. Auf knapp 1000 qm Büro- und Lagerfläche gibt es Platz für aktuell 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Damit haben wir genug Raum für weiteres nachhaltiges Wachstum und für weitere Projekte in der Region“, so Klas. „Der Umzug bedeutet für uns einen konsequenter Schritt Richtung Zukunft.“ Gleichzeitig wurde der Geschäftsbereich „Licht„ in eine eigenständige Gesellschaft ausgegliedert. Die neue omoa GmbH positioniert sich als Plattform für technische und architektonische Beleuchtung.

Die neuen Räume bieten eine offene Struktur für gute Zusammenarbeit und effektive Arbeitsabläufe. Ein „Stüble“ rundet das Ambiente ab.

Kreative Arbeitsweisen

„Die moderne Büroausstattung ermöglicht kreative Arbeitsweisen vor Ort und mobil“, berichtet Michael Klas. „Eine großartige Basis für die kommenden Jahre“. „Um Wachstum und zukunftssicheres Arbeiten zu garantieren, planen wir die weitere Rekrutierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern insbesondere aus dem Elektro-Handwerk“, ergänzt Geschäftsführerin Alexandra Klas.

„Schon jetzt haben wir viel positives Feedback erhalten und freuen uns, unseren Geschäftspartnern das neue Gebäude präsentieren zu dürfen“, sagt Michael Klas abschließend.

Diesen Artikel teilen: