Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Basketball

Beendigung der Saison 2019/20: Balinger Falcons halten die Klasse

10.04.2020

von Pressemitteilung

Beendigung der Saison 2019/20: Balinger Falcons halten die Klasse

© Moschkon

Die Balinger Falcons spielen auch in der nächsten Saison in der Bezirksliga.

Auch für die Korbjäger in Baden-Württemberg wurde die Spielzeit 2019/20 nun offiziell beendet. Das gab der Verband bekannt. Die TSG Balingen schafft damit den Bezirksliga-Verbleib.

Mit Wirkung vom 12. März 2020 wurde vom Basketballverband Baden-Württemberg e. V. der Spielbetrieb ausgesetzt. Seit diesem Zeitpunkt haben die verantwortlichen, gewählten Vertreter unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie verschiedenste Lösungsmodelle diskutiert und besprochen.

Tabellen werden „eingefroren“

Nun stehen die Entscheidungen fest: Die laufende Saison wird aufgrund der Corona-Pandemie mit sofortiger Wirkung beendet. Die Tabellen werden zum Stand 15. März eingefroren und stellen so die Abschlussrangliste. „Die erstplatzierte Mannschaft erhält die Anwartschaft auf das Teilnahmerecht an der nächst höheren Spielklasse“, heißt es in der Mitteilung. „Bei Verzicht oder Verhinderung eines erstplatzierten Aufsteigers geht das Aufstiegsrecht auf den Nächstplatzierten, danach auf den Drittplatzierten über.“ Qualifikations- und Relegationsspiele sind nicht geplant.

Keine Absteiger

Mannschaften, die bereits vor dem 15. März aus dem Spielbetrieb zurückgezogen wurden, müssen wie geplant den Gang in die tiefere Klasse antreten, es gibt in keiner Liga weitere sportliche Absteiger. Damit dürfen auch die Basketballer der TSG Balingen in der Bezirksliga verbleiben, obwohl sie in dieser zum Zeitpunkt der Zwangspause Tabellenletzter waren.

Diesen Artikel teilen: