Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Handball

Vertrag vorzeitig aufgelöst: Diogo Oliveira verlässt den HBW Balingen-Weilstetten

08.10.2019

Von Larissa Bühler

Vertrag vorzeitig aufgelöst: Diogo Oliveira verlässt den HBW Balingen-Weilstetten

© Moschkon

Diogo Oliveira spielt nicht mehr für den HBW.

In der 1. Bundesliga kam Diogo Oliveira in dieser Saison noch nicht zum Einsatz, nun ist klar: Der Portugiese spielt nicht mehr für den HBW Balingen-Weilstetten.

Mit sofortiger Wirkung verlässt Oliveira den schwäbischen Erstligisten, sucht sein Glück nun in der Schweiz. Künftig läuft er für den HSC Suhr Aarau auf.

2018 war Oliveira aus Portugal nach Deutschland gekommen, sstand in der Meisterschaftssaison in Liga zwei in 32 Spielen im Kader und erzielte 34 Tore.

Mit Lukas Saueressig, Juan de la Pena und Filip Taleski hatte er zuletzt auf seiner Position jedoch starke Konkurrenz, zudem ist auch die Rückkehr von Martin Strobel absehbar. So wurde Oliveira in den vergangenen Spielen nicht mehr berücksichtigt.

„Wir haben schon nach der Vorbereitung gesprochen“, meinte HBW-Geschäftsführer Wolfgang Strobel. „Es ging jetzt dann aber doch schneller als erwartet. Wir wünschen Diogo alles Gute!“

Diesen Artikel teilen: