Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dotternhausen

Verbrennung von Glasabfall: Gemeinde Dotternhausen unterstützt Siegfried Ralls Klage nicht

25.06.2020

Von Daniel Seeburger

Verbrennung von Glasabfall: Gemeinde Dotternhausen unterstützt Siegfried Ralls Klage nicht

© Daniel Seeburger

Der Glasabfall, den Holcim als Ersatzbrennstoff nutzt, wird vor der Verbrennung aufbereitet.

Der Dotternhausener Siegfried Rall klagt aktuell gegen die Verbrennung von Altglas als Ersatzbrennstoff im Holcim-Zementwerk. Die Gemeinde wird sich nicht an eventuell anfallenden Prozesskosten beteiligen.

Siegfried Rall, seines Zeichens auch aktiv im Verein für Natur und Umwelt Zollernalb (NUZ), klagt gegen den Zementproduzenten, der Glasabfälle als Ersatzbrennstoff nutzt, die von einer Firma in Bad Wurzach aufgearbeitet werden. Das Regierungspräsidium hat vor einem Jahr den Einsatz von Glasabfällen genehmigt. Kosten: Rund 3500 bis 4000 EuroRall bat nun die Gemeindeverwaltung darum, die Kosten des...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: