Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Optik Metzger
Zollernalbkreis

Schulen aus dem Zollernalbkreis sind beim „Young Talents Pitch“ in Reutlingen erfolgreich

25.06.2019

von Pressemitteilung

Schulen aus dem Zollernalbkreis sind beim „Young Talents Pitch“ in Reutlingen erfolgreich

© Start-up BW Elevator Pitch

So sehen Sieger aus: Das Schulteam des Progymnasiums Tailfingen durfte sich über den mit 300 Euro dotierten 1. Preis freuen.

Der „Start-up BW Young Talents – Innovation Workshop & Pitch“ wurde im Schuljahr 2017/2018 gestartet und ist ein Format, das Design-Thinking- und Business-Model-Canvas-Workshops, Pitch-Training und Elevator-Pitches beinhaltet. Insgesamt hatten fünf Schulteams unlängst die Gelegenheit, beim Young Talents Pitch in Reutlingen die Jury von ihrer Idee zu begeistern.

Der Gründungswettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch“ sucht seit Oktober 2013 in ganz Baden-Württemberg nach einfallsreichen Geschäftsideen und den besten Gründerinnen, Gründern und Start-ups im Land.

Schulen aus dem Zollernalbkreis sind beim „Young Talents Pitch“ in Reutlingen erfolgreich

© Start-up BW Elevator Pitch

Die Teams, die beim Regional-Cup Neckar-Alb mitmachten, stellten sich nach ihren Pitches zum Gruppenbild auf. Sie freuten sich sichtlich sehr darüber, ihre Gründungsideen der Jury vorstellen zu drüfen.

Der „Regional Cup Neckar-Alb“ fand im Rahmen der Gründermesse Neckar-Alb in der Stadthalle Reutlingen statt.

Ein Jurymitglied aus der Region

Zehn Teams präsentierten ihre Geschäftsideen vor einer Fachjury und rund 150 Zuschauerinnen und Zuschauern. Das Team „Stororama“ überzeugte die Jury – in der mit Gabriel Mauthe von den „Startup Angels Alb-Bodensee e. V.“ auch ein Unternehmer von der Zollernalb vertreten war – und löste das Ticket für das Landesfinale im Sommer 2019.

Bühne für Schülerprojekte

Da auch „Entrepreneurship Education“ ein wichtiger Baustein im Portfolio von Start-up BW ist, durften beim „Young Talents Pitch“ fünf Schulteams ihre Ergebnisse aus den „Young Talents Innovation Workshops“ vorstellen.

„Mit viel Spaß und Engagement haben unsere Schulteams beim ‚Young Talents Pitch‘ kreative Ideen entwickelt und auf der Bühne präsentiert. So wollen wir Jugendliche für eine berufliche Selbstständigkeit begeistern und bereits heute das Unternehmertum von morgen fördern“, sagte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut.

Fotostrecke
/
Die Schüler des Progymnasiums Tailfingen präsentierten der Jury ihr Projekt "PlaStop".

© Start-up BW Elevator Pitch

Die ABA Ausbildungs- und Berufsförderungsstätte Albstadt war ebenfalls mit von der Partie.

© Start-up BW Elevator Pitch

Anschaulich präsentierten die Schüler die Idee hinter "Smartfix".

© Start-up BW Elevator Pitch

Die Meßstetter Gymnasiasten stellten ihr "OrgaNice"-Projekt vor.

© Start-up BW Elevator Pitch

Das Konzept überzeugte die Jury. Ergebnis: zweiter Platz.

© Start-up BW Elevator Pitch

Sie durfte dem erstplatzierten Schulteam „PlaStop“ vom Progymnasium Tailfingen und dem zweitplatzierten Team vom Gymnasium Meßstetten mit der Idee „OrgaNice“ gratulieren.

Mit dabei waren auch die ABA Ausbildungs- und Berufsförderungsstätte Albstadt mit ihrem Projekt „Smartfix“.

Diesen Artikel teilen: