Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Jahresabschluss 2019: Albstadtwerke profitieren vom bewusst gefüllten Sparstrumpf

24.07.2020

Von Dagmar Stuhrmann

Jahresabschluss 2019: Albstadtwerke profitieren vom bewusst gefüllten Sparstrumpf

© Dagmar Stuhrmann

Stabil und zukunftsfähig: Für die Albstadtwerke war 2019 ein gutes Jahr.

Planmäßig-erfolgreich das langfristig anvisierte Ziel erreicht und den „Zukunfts-Acker“ weiterhin gut bestellt: Das ist das Fazit, das Dr. Thomas Linnemann, Geschäftsführer der Albstadtwerke, am Donnerstag bei seinen Ausführungen zum Jahresabschluss 2019 im Gemeinderat zog. Dr. Thomas Linnemann legte dem Gremium den Jahresabschluss 2019 vor und nannte dabei interessante Zahlen. Für die „Badkap-Lösung“ gebildete Rücklagen wurden aufgelöst.

Obwohl ein Jahresabschluss immer der Rückblick auf das vergangene Jahr sei, spiele die Gegenwart beziehungsweise vor allem die Zukunft aktuell eine sehr große Rolle. „Welche Auswirkungen die Corona-Krise haben wird, ist unklar“, so Dr. Linnemann. Erkennbar sei jedoch, dass die Bedeutung von Basis-Infrastruktur und Daseinsvorsorge eine stärkere Wahrnehmung erfahren habe.Besonnen in der Krise„Die A...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: