Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Heftige Gewitter in der Region: Die Feuerwehr war in Hossingen im Einsatz

27.07.2019

Von Michael Würz

Heftige Gewitter in der Region: Die Feuerwehr war in Hossingen im Einsatz

© Franck Lochu

Blitze zucken am Samstagabend über Balingen.

Am Samstagabend gingen erneut teils schwere Gewitter mit regelrechten Regengüssen über der Zollernalb nieder. In Hossingen war die Feuerwehr im Einsatz.

Alles in allem seien die neuerlichen Unwetter aber glimpflich verlaufen, sagte der Polizeiführer vom Dienst im Polizeipräsidium Tuttlingen auf ZAK-Anfrage. „Wir hatten vielerorts starke Regenfälle, vor allem Gullydeckel wurden aus den Straßen gespült.“ Die Feuerwehr Meßstetten meldete auf ihrer Facebookseite mehrere Unwettereinsätze in Hossingen.

Heftige Gewitter in der Region: Die Feuerwehr war in Hossingen im Einsatz

© Eva Butscher

Gewaltige Blitze über Dotternhausen – festgehalten von ZAK-Leserin Eva Butscher.

Sintflutartige Regengüsse gingen am Abend offenbar vor allem im Landkreis Tuttingen nieder, wo die Gewitter nur langsam weiterzogen. Auch für den Zollernalbkreis bestanden am Samstagabend weiterhin Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes. Die Meteorologen warnten vor schweren Gewittern der Stufe 3 von 4.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Zwangspause beim #RockofAges: kurzer Blick nach #Rottenburg. Video: Roland Beck (mwü) #festival #gewitter #horstfranz #tübingen

Ein Beitrag geteilt von ZOLLERN-ALB-KURIER (@zollernalbkurier) am

Bereits am Freitagabend waren schwere Gewitter über den Zollernalbkreis hinweggezogen (mehr auf der Facebookseite unserer Zeitung). In Pfeffingen musste das Serenadenkonzert der Musikkapelle vorzeitig abgebrochen werden – dieses Schicksal teilten sich die Blasmusikfans mit den Besuchern des „Rock of Ages“ in Rottenburg-Seebronn. Veranstalter Horst Franz ging auf Nummer sicher und beendete das Open Air am Freitag vorzeitig. Uriah Heep konnten nicht auftreten.

Diesen Artikel teilen: