Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Es grünt so grün: Ein überwucherter Gehweg erzürnt ein ganzes Balinger Wohnviertel

07.06.2019

Von Nicole Leukhardt

Es grünt so grün: Ein überwucherter Gehweg erzürnt ein ganzes Balinger Wohnviertel

© Nicole Leukhardt

Der Gehweg ist kaum noch zu sehen, begehbar ist er auf keinen Fall: Die Anwohner am Schlichtebach ärgern sich, dass die Stadt nicht härter durchgreift.

Natur, wo sie (fast) keiner haben will: Anwohner am Schlichtebach ärgern sich über den Wildwuchs, der von einem Privatgrundstück auf den Gehweg und eine Kreuzung hinauswuchert. Der Stadt werfen sie fehlendes Durchgreifen vor.

Grün ist es. Ziemlich grün sogar. Das ist aber auch das einzig Positive, das die Anlieger am Schlichtebach an der vielen Natur sehen, die sich ihren Weg seit Jahren von einem Grundstück an der Ecke zur Zellerhornstraße hinaus über das Trottoir und auf die Straße sucht. Üppiger grüner Wildwuchs als potenzielle GefahrDenn es ist vor allem viel Grün. Gerhard Rottenanger ist einer der Nachbarn, die i...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: