Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen

Erlaheimer Landgasthaus Engel plant Hotel-Neubau mit staatlicher Unterstützung

12.02.2020

Von Rosalinde Conzelmann

Erlaheimer Landgasthaus Engel plant Hotel-Neubau mit staatlicher Unterstützung

© Rosalinde Conzelmann

Auf dieser Wiese neben dem Lokal möchte die Gastronomenfamilie Hocke erweitern.

Seit sieben Jahren führt Manuela Hocke den Landgasthof Engel in Erlaheim. Jetzt plant die Pächterin des gut ausgebuchten Lokals mit Fremdenzimmern eine große Investition in die Zukunft: Sie möchte auf der Wiese neben dem „Engel“ einen Neubau mit zwölf Gästezimmern erstellen. Das Projekt wird mit staatlichen Mitteln gefördert.

Die gute Nachricht aus Stuttgart ist Anfang der Woche bei der Stadt eingegangen: Insgesamt drei Geislinger Projekte fördert das Land im Rahmen des Programmes ELR (Entwicklung Ländlicher Raum) mit einer Gesamtsumme von 301.550 Euro, darunter das geplante Bauvorhaben der Familie Hocke. Der Förderbescheid über 172.950 Euro liegt nun vor.Der „Engel“, den Manuela Hocke mit ihren drei Söhnen und einem ...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: