Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bisingen

Eine Bürgerinitiative will das Kessel- und Turbinenhaus auf dem Bisinger Maute-Areal erhalten

07.02.2020

von Jörg Wahl

Eine Bürgerinitiative will das Kessel- und Turbinenhaus auf dem Bisinger Maute-Areal erhalten

© Archiv Heimatverein Bisingen

Die Firma Maute war einst größter Arbeitgeber in Bisingen. Eine Bürgerinitiative will zumindest einen Teil davon erhalten: das Kessel- und Turbinenhaus.

Das Motto lautet: „Heimat ist Herzenssache“. Oliver Buchstor und Steffen Scherer machen sich für die Relikte der Fabrikbrache stark.

Nach dem Kamin, der nicht mehr standsicher ist, sollen nun auch Kessel- und Maschinenhaus auf dem Maute-Areal abgerissen werde. Das hat der Bisinger Gemeinderat jüngst mehrheitlich beschlossen (wir berichteten). Nun regt sich Widerstand. Eine Bürgerinitiative will sich dafür einsetzen, dass zumindest das Kessel- und Turbinenhaus erhalten bleiben. Oliver Buchstor und Steffen Scherer machen sich da...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: