Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Straßberg

Eine Ampel für die umleitungsgeplagten Straßberger

30.05.2019

von Volker Schweizer

Eine Ampel für die umleitungsgeplagten Straßberger

© Volker Schweizer

Eine Ampel soll das Überqueren der Ortsdurchfahrt erleichtern.

Eine Fußgängerampel, die seit Mittwoch in der Nähe des Bürgerparks steht, soll den Straßbergern das Überqueren der viel befahrenen Ortsdurchfahrt erleichtern.

Weil die B463 gesperrt ist, rollt der gesamte Verkehr durch die Schmeientalgemeinde. Die Anlieger ächzen unter der Umleitung. Deshalb hatte sich Bürgermeister Markus Zeiser an das Landratsamt gewandt. Eine Geschwindigkeitsbegrenzung wäre ihm zwar lieber gewesen, trotzdem ist er natürlich froh über die Ampel.

Lange Umwege

Aktuell wird auf einer Länge von viereinhalb Kilometern der schadhafte Belag zwischen der Einmündung zur L453 bei Straßberg und dem Anschluss zur L449 bei Winterlingen saniert. Gesperrt ist die Winterlinger Steige ab der Firma Teufel bis zur Abzweigung nach Benzingen.

Der Verkehr wird von Albstadt aus über Straßberg und Kaiseringen umgeleitet und fädelt bei Benzingen wieder auf die Bundesstraße ein. Der Verkehr aus Richtung Sigmaringen rollt durch den Winterlinger Kernort, weiter nach Bitz und von dort über die L360 nach Ebingen.

Diesen Artikel teilen: