Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Die Balinger Ergotherapie-Praxis von Manfred Wörner feiert gleich drei Jubiläen

26.09.2019

Von John Warren

Die Balinger Ergotherapie-Praxis von Manfred Wörner feiert gleich drei Jubiläen

© John Warren

Manfred Wörner (Zweiter von links) und sein Team posieren für ein Gruppenfoto vor einem der Firmenfahrzeuge, mit denen die Ergotherapeuten auch Hausbesuche in und um Balingen vornehmen.

Mit Qualität und Nachhaltigkeit in die Zukunft: Das ist das Motto von Manfred Wörner und seinem Team. Zum Jubiläum des 20-jährigen Bestehens der Praxis gibt es mehrere informative Veranstaltungen und Vorträge.

ANZEIGE

In der Beckstraße 2 wird Anfang Oktober ein besonderes Jubiläum gefeiert: Die Praxis für Ergotherapie von Manfred Wörner feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Dieses fällt zusammen mit zwei weiteren Jubiläen: Der Ergotherapeut ist seit 25 Jahren Lehrer der Feldenkrais-Methode und seit fünf Jahren Manager für betriebliches Gesundheitsmanagement.

Seit 2005 in der Beckstraße

Zum 1. Oktober 1999 hatte sich Manfred Wörner selbstständig gemacht und seine eigene Praxis in der Tübinger Straße gegründet. Sein Unternehmen wuchs schnell und er konnte seine ersten Mitarbeiter einstellen.

Die Balinger Ergotherapie-Praxis von Manfred Wörner feiert gleich drei Jubiläen

© Bernhard Jung

Die Feldenkrais-Methode soll zu mehr Beweglichkeit und Flexibilität verhelfen, den Alltag erleichtern und Schmerzen lindern.

Im Jahr 2005 zog die Praxis in die Beckstraße 2. In den größeren Räumen gibt es seitdem genügend Platz für alle ergotherapeutischen Behandlungen, die Kurse in der Feldenkrais-Methode und Workshops in betrieblichem Gesundheitsmanagement.

Ergotherapeutische, am Kunden orientierte Behandlung

Manfred Wörner hat den Anspruch, die Klienten der Ergotherapie mit gleichbleibender Qualität auf höchstmöglichem therapeutischen Niveau zu behandeln. Deshalb gehören Qualitätsmanagement, externe und interne Supervision zur Unterstützung der Mitarbeiter sowie Fortbildung und Weiterbildung in der aktuellen betätigungsorientierten Ergotherapie zum Leitbild der Praxis.

Da ältere Patienten immer häufiger Hausbesuche oder Besuche im Heim benötigen, steht den Mitarbeitern seit einiger Zeit ein kleiner Fuhrpark zur Verfügung. So können die Patienten auch in Stadtteilen von Balingen und in umliegenden Ortschaften versorgt werden.

Akademisierung der Ergotherapie

Im Jahr 2011 entschloßt sich Wörner zum nebenberuflichen Studium in Social Management an der Steinbeis- Akademie Berlin. Die Anforderungen an die Führung einer Praxis sowie die Akademisierung des Berufes stellen immer höhere betriebswirtschaftliche und auch wissenschaftliche Anforderungen. „Und wer auch in Zukunft bestehen will, muss lebenslang lernen“, erklärt Wörner.

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist die Zukunft

An das Bachelor-Studium schließt sich eine Weiterbildung zum Manager für betriebliches Gesundheitsmanagement an der BSA-Akademie der Hochschule Saarbrücken an.

So berät Manfred Wörner heute als Unternehmensberater kleine und mittelständische Unternehmen aller Branchen mit maßgeschneiderten Lösungen bei den drängenden Problemen wie hohe Krankenstände, Mitarbeiterunzufriedenheit und demografischer Wandel.

Seine langjährige Erfahrung als Therapeut und als Führungskraft in Kombination mit der qualifizierten akademischen Ausbildung verspricht auch hier den Kunden ein hohes Maß an Qualität und Nachhaltigkeit.

Diesen Artikel teilen: