Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dotternhausen

Bürgermeisterin Monique Adrian ist weiterhin krank geschrieben

07.10.2019

Von Daniel Seeburger

Bürgermeisterin Monique Adrian ist weiterhin krank geschrieben

© Uwe Miosge

Weiterhin krank: Monique Adrian

Dotternhausens Bürgermeisterin Monique Adrian ist immer noch krank. Das teilte am Montag die Gemeindeverwaltung mit.

„Eine weitere Krankmeldung von Frau Monique Adrian ist auf der Gemeindeverwaltung in Dotternhausen eingegangen, wir wünschen Frau Adrian weiterhin eine gute Genesung“, heißt es in der Mitteilung der Dotternhausenser Gemeindeverwaltung.

Die Mitteilung sei im Auftrag des ersten stellvertretenden Bürgermeisters Wolfgang Wochner verteilt worden. Wochner vertritt die Bürgermeisterin, die sich seit Mitte Juni im Krankenstand befindet und führt die Amtsgeschäfte. Ihm zur Seite steht der zweite stellvertretende Bürgermeister Georg Freiherr von Cotta.

„Die Arbeit muss weitergehen“

„Die Arbeit muss weitergehen, es laufen die Vorbereitungen auf die kommende Gemeinderats- Sitzung am 16. Oktober“ heißt es in der Mitteilung weiter. Es stünden wieder einige Punkte zur Beratung und zur Entscheidung an, wobei die kommende Sitzung sich mit Sachthemen zur Gemeindeentwicklung und weiteren Planungen befasst.

Die Öffnungszeiten des Rathauses sind nach den Sommerferien eingeschränkt worden. Zwischenzeitlich hat es ein Gespräch zwischen Landrat Günther-Martin Pauli und der erkrankten Bürgermeisterin gegeben. Über den Verlauf des Gesprächs ist allerdings nichts bekannt.

Diesen Artikel teilen: