Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Baum stürzt in Endingen auf die Schienen: Bahnverkehr wird nicht behindert

16.08.2019

Von Lydia Wania-Dreher

Baum stürzt in Endingen auf die Schienen: Bahnverkehr wird nicht behindert

© Privat

Mitarbeiter der Hohenzollerischen Landesbahn entfernten die Äste von den Schienen.

Dank des schnellen Eingreifens eines Nachbars und der HzL-Mitarbeiter kam es am Freitag zu keinen Behinderungen des Bahnverkehrs.

Am Freitagmorgen fiel in Endingen aufgrund des starken Winds ein stattlicher Baum auf die Bahnschienen der Verbindung Balingen-Schömberg. Einem Anwohner fiel das auf und er rief bei der Firma Holcim an, deren Züge werktags auf der Strecke fahren.

Baum stürzt in Endingen auf die Schienen: Bahnverkehr wird nicht behindert

© Privat

Dieser stattliche Baum fiel in Endingen auf die Schienen.

Diese verständigte wiederum den Betreiber, die Hohenzollerische Landesbahn (HzL). Und so dauerte es dank des aufmerksamen Anwohners nicht lange bis Mitarbeiter der HzL kamen und den Stamm sowie die Äste von den Gleisen entfernten.

Nach zwei Stunden war die Strecke wieder frei und so kam es auf der Strecke zu keinerlei Behinderungen des Bahnverkehrs.

Die Bahnverbindung Balingen-Schömberg wird an Werktagen nur vom Güterverkehr genutzt. An Sonn- und Feiertagen zwischen Mai und Oktober verkehrt auch das sogenannte Rad-Wander-Shuttle auf der Strecke und bringt Naturbegeisterte von Tübingen bis ins Obere Schlichemtal.

Diesen Artikel teilen: