Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Optik Metzger
Balingen

Autofahrer bremst in Balingen auf der B27 Notarztwagen aus und verursacht Unfall – beide verletzt

20.09.2019

von Polizei

Autofahrer bremst in Balingen auf der B27 Notarztwagen aus und verursacht Unfall – beide verletzt

© Pascal Tonnemacher

Ein Autofahrer hat einen Unfall mit einem Notarztwagen verursacht (Symbolfoto).

Am späten Donnerstagnachmittag hat ein BMW-Fahrer einen mit Sondersignal fahrenden Notarztwagen ausgebremst und einen Unfall verursacht. Sowohl der 21-Jährige als auch der Notarzt wurden dabei verletzt.

Auf der B27 hat ein BMW-Fahrer am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.40 Uhr einen mit Sondersignal fahrenden Notarztwagen mit einem verkehrswidrigen Wendemanöver förmlich ausgebremst. Bei dem Unfall wurden er und der Notarzt verletzt.

Eine Fahrzeugkolonne bewegte sich stockend auf der B27, Höhe Abfahrt Balingen Süd, in Richtung Rottweil. Von hinten nährte sich in selber Richtung ein Notarztwagen mit Sondersignal.

Während alle anderen Kolonnenfahrer nach rechts auswichen, um dem Notarzt Platz zu machen, setzte ein BMW-Fahrer völlig unvorhersehbar zu einem Wendemanöver an.

BMW-Fahrer zieht auf Gegenfahrbahn

Der 21-Jährige zog seinen BMW auf Höhe der Sparkassen-Arena nach links, um am Ende der Mittelschutzplanke über die Sperrfläche auf die Gegenspur zu wechseln. Trotz sofortiger Vollbremsung konnte der Fahrer des Notarztwagens einen Zusammenprall nicht mehr verhindern.

Bei der Kollision wurden der Notarzt und der Unfallverursacher leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und deswegen ein Fall für den Abschlepper. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 14.000 Euro.

Ausfahrt verpasst, Lappen weg

Den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge hatte der 21-Jährige Unfallverursacher die Abfahrt nach Albstadt verpasst und wollte deswegen zurück.

Sein waghalsiges Wendemanöver kostete ihn den Führerschein. Eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Körperverletzung wird folgen.

Diesen Artikel teilen: