Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

AfD-Rechtsaußen Andreas Kalbitz beklagt in Albstadt Diffamierungen und diffamiert selbst

17.11.2019

Von Klaus Irion

AfD-Rechtsaußen Andreas Kalbitz beklagt in Albstadt Diffamierungen und diffamiert selbst

© Klaus Irion

Insgesamt 150 Menschen demonstrierten gegen die AfD-Veranstaltung.

Drinnen feierte sich der lokale Ableger des rechten AfD-“Flügels“, draußen wurde gegen die Veranstaltung und den Ehrengast Andreas Kalbitz demonstriert. Dazwischen sorgte die Polizei dafür, dass beide Seiten am Samstagabend vor beziehungsweise in der Albstädter Zollernalbhalle zu ihrem jeweiligen Versammlungsrecht kamen.

„Nazis raus!“ schallte es am Samstagabend laut vor der Albstädter Zollernalbhalle. Rund 150 friedliche Demonstranten – Vertreter aus Kirche, Kommunalpolitik und Gewerkschaften, aber auch Privatpersonen – hatten sich mit Transparenten und Trillerpfeifen eingefunden, um gegen den Vortragsabend des lokalen AfD-„Flügel“-Ablegers zu protestieren.Burladingens Bürgermeister mittendrin Die Spitze des AfD...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: