Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball

Zwei Zollern-Teams jubeln: Gruol/Eyachtal und Frommern steigen in die Verbandsstaffel auf

07.07.2019

Von Daniel Drach

Zwei Zollern-Teams jubeln: Gruol/Eyachtal und Frommern steigen in die Verbandsstaffel auf

© Eibner

Die Nachwuchskicker spielten noch einmal um den Aufstieg.

Die U 19 der TSG Balingen hat den Aufstieg in die Oberliga verpasst. Die Truppe um Coach Mario Kienle musste sich dem FSV Hollenbach gestern mit 0:5 geschlagen geben. Die B-Jugend des TSV Frommern und die A-Jugend der SG Gruol/Eyachtal schafften indes den Sprung nach oben.

Bereits der 2:1-Hinspielerfolg der TSG Balingen vor einer Woche kam eher glücklich zustande. Dennoch war sich TSG-Trainer Kienle sicher, sein Team würde im zweiten Aufstiegsspiel in Hollenbach ein anderes Gesicht zeigen.

Im zweiten Duell der beiden Verbandsstaffel-Meister dominierte aber erneut der Nachwuchs des FSV. Folgerichtig gingen die Hausherren nach 15 Minuten durch Baris Yerlikaya mit 1:0 in Führung. Dabei blieb es auch bis zur Pause. Direkt nach dem Seitenwechsel erhöhte Hollenbach mit einem Doppelschlag von Benjamin Butz zunächst auf 2:0 (47. Minute), wenig später auf 3:0 (55.).

Die Balinger warfen nun alles nach vorne – bekamen dafür jedoch die Quittung, handelten sich kurz vor Schluss noch einen Strafstoß ein. So sorgte Marius Uhl mit dem Elfmetertor zum umjubelten 4:0 für die Vorentscheidung (86.). Das dritte Tor von Butz machte den rabenschwarzen Tag der TSG-Junioren perfekt – 5:0 (90.).

Duo zieht in Verbandsstaffel ein

Derweil jubelten zwei andere Juniorenteams aus dem Bezirk. Die A-Jugend der SG Gruol/Eyachtal besiegte die SG Gammertingen Alb-Lauchert nach einem 0:2 im Hinspiel mit 3:1 und konnte sich dann im Elfmeterschießen mit 6:5 durchsetzen. Damit sicherte sich das Zollern-Team den Aufstieg in die Verbandsstaffel.

Eine Altersklasse darunter tat es ihnen der TSV Frommern gleich: Auch das zweite Aufstiegsspiel gegen die SG Bolstern/Fulgenstadt/Herbertingen gewann der TSV mit 4:0 und spielt so in der kommenden Saison ebenfalls in der Verbandsstaffel.

Diesen Artikel teilen: