Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Optik Metzger
Balingen

ZAK-Geschäftskunden erleben Exklusivführung in der World-Press-Photo-Schau in Balingen

01.07.2019

Von Jasmin Alber

ZAK-Geschäftskunden erleben Exklusivführung in der World-Press-Photo-Schau in Balingen

© Jasmin Alber

Boris Retzlaff (rechts im Bild) führte die geladenen Gäste durch die beeindruckende Ausstellung.

Die weltweit besten Pressefotografien sind derzeit in der Zehntscheuer zu sehen. Am Montagabend hatte der ZOLLERN-ALB-KURIER einige Geschäftskunden aus Balingen und der Umgebung zu einer Exklusivführung eingeladen.

Daniel Welte, Geschäftsführer des Druck- und Verlagshauses Hermann Daniel, begrüßte die Gäste, ehe Boris Retzlaff die Besuchergruppe durch die beeindruckende Ausstellung führte.

Fotostrecke
/
Der ZOLLERN-ALB-KURIER hatte am Montagabend Geschäftskunden aus Balingen und der Umgebung zu einer Exklusivführung durch die World-Press-Photo-Ausstellung eingeladen.

© Jasmin Alber

Daniel Welte, Geschäftsführer des Druck- und Verlagshauses Hermann Daniel, begrüßte die Gäste vor der Zehntscheuer.

© Jasmin Alber

Nach einem kleinen Umtrunk im Freien begann die Führung.

© Jasmin Alber

Boris Retzlaff führte die Besuchergruppe durch die Ausstellung.

© Jasmin Alber

Die Gäste erfuhren mehr über die Hintergründe und Entstehungsgeschichten der Fotografien.

© Jasmin Alber

Gemeinsam mit dem Mitarbeitern der Mediaberatung erlebten die Kunden eine besondere Führung.

© Jasmin Alber

Er erläuterte die Hintergründe einiger ausgewählter Fotografien. Die Motive vermitteln teils ein beklemmendes Gefühl, mal sind sie heiter und zeigen Lichtblicke in düsteren Zeiten – sind immer aber authentisch. Denn, und das betonte Retzlaff: Gestellt wurde dafür nichts.

Boris Retzlaff vermittelt Hintergründe zu den Fotografien

Zu sehen sei stets die Realität, abgebildet durch die Linse. Die Teilnehmer erfuhren mehr über die Bildkompositionen, Fotografen und Entstehungsgeschichten der prämierten Werke in den verschiedenen Kategorien.

Im Anschluss konnten sich die geladenen Gäste noch „auf eigene Faust“ umsehen, die Fotografien auf sich wirken lassen und sich mit den Mitarbeitern der Mediaberatung austauschen.

Diesen Artikel teilen: