Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rosenfeld

Rosenfelder Rosenmarkt bekommt künstlerische Note: Zwischen Tracht und Skulpturen

19.06.2019

von Pressemitteilung

Rosenfelder Rosenmarkt bekommt künstlerische Note: Zwischen Tracht und Skulpturen

© Sebastian Wehrle

Mit Stolz trägt diese Trachtenträgerin aus St. Georgen eine Brautkrone.

In den Rosenfelder Rosenmarkt am 30. Juni sind zwei Ausstellungen eingebettet. Im Rosen- und Skulpturengarten werden Steinskulpturen von Renate Hofer und im Fruchtkasten Fotografien von Sebastian Wehrle präsentiert.

Der Rosenmarkt bekommt eine künstlerische Note: Unter dem Titel „Facing Der Tradition 2019: regionale Trachten in neuem Licht“ werden die Trachtenbilder des aus Freiamt stammenden, passionierten Fotografen Sebastian Wehrle im Ambiente des 450 Jahre alten Fruchtkasten im Herzen Rosenfelds, ausgestellt.

Im Rosengarten findet um 12 Uhr die Vernissage zur Kunstausstellung „Steine“ der bildhauerin Renate Hofer statt.

Mit einer Leidringer Tracht

Wehrles Fotografien rücken die regionalen und traditionellen württembergischen und badischen Trachten kunstvoll und gestochen scharf in ein modernes Licht. Erstmalig ausgestellt sein wird in Rosenfeld eine Portraitfotografie mit der Leidringer Tracht. Wehrles Trachtenfotografien haben inzwischen einen regelrechten Boom ausgelöst.

Neben zahlreichen Ausstellungen in Deutschland sind seine Bilder in New York, mitten in Brooklyn ausgestellt. Die Pforten zur Ausstellung öffnen sich am 30. Juni um 10 Uhr in der Frauenberggasse. Die Veranstaltung endet um 18 Uhr.

Am 7. Juli ist Wehrle da

Weitere Möglichkeiten die Bilder im Rosenfelder Städtle zu sehen sind jeweils samstags von 10 bis 12 Uhr und sonntags von 14 bis 16 Uhr. Die Ausstellung endet am Sonntag, 21. Juli. Termine außerhalb der genannten Öffnungszeiten können auf dem Rathaus angefragt werden. Am Sonntag, 7. Juli, wird Sebastian Wehrle im Fruchtkasten von 14 bis 16 Uhr sein.

Ausgezeichnete Werke

Bildhauerin Renate Hofer widmet sich seit zehn Jahren der Kunst. Die ehemalige Szenenbildnerin und Ausstatterin zahlreicher Kino- und Fernsehfilme ist bei der Vernissage da.

Rosenfelder Rosenmarkt bekommt künstlerische Note: Zwischen Tracht und Skulpturen

© Privat

Renate Hofer wird ihre Skulpturen in Rosenfeld zeigen.

Nach ihrer ersten Einzelausstellung „Nicht nur Steine“, im historischen Marstall in Berg, folgten zahlreiche Ausstellungen in Berlin und auf Mallorca, sowie Installationen unter anderem im Museum Starnberger See, im Starnberger Schlossgarten, in der Galerie Kunstblick in Balingen, und vor wenigen Monaten im Schacky-Park in Dießen.

Die Werke der in Starnberg lebenden Künstlerin sind bis zum 13. Oktober im Rosen- und Skulpturengarten zu sehen. Weitere Informationen zu den Künstlern gibt es online auf renatehofer.de und sebastian-wehrle.de. Der Rosenmarkt in der historischen Altstadt findet von 11 bis 18 Uhr statt.

Diesen Artikel teilen: