Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Radsport

Podestplatz gesichert: Leon Ritter aus Endingen holt Bronze bei den Landesmeisterschaften

16.04.2019

Podestplatz gesichert: Leon Ritter aus Endingen holt Bronze bei den Landesmeisterschaften

© Privat

Leon Ritter aus Endingen war in Ingersheim gut unterwegs: Er holte Bronze bei der Landesmeisterschaft.

Der Endinger BMX-Sportler Leon Ritter liefert weiter starke Leistungen ab. Zuletzt überzeugte er in Ingersheim bei Stuttgart.

Leon Ritter ist gut in Form, am vergangenen Wochenende konnte er seine Medaillensammlung erweitern. Das elf Jahre alte Nachwuchstalent setzte sich am Sonntag bei den baden-württembergischen Meisterschaften in Ingersheim gegen zahlreiche ältere Konkurrenten durch.

Ältere Konkurrenten abgehängt

Bei denen Titelkämpfen fahren immer zwei Altersjahrgänge zusammen. Als Teilnehmer aus dem jüngeren Jahrgang behauptete sich Ritter eindrucksvoll gegen die ältere starke Konkurrenz und sicherte sich im hart umkämpften Finale den dritten Platz. In den Vorläufen zeigte er zudem mit einem Sieg und zwei zweiten Plätzen, dass er zu den besten BMX-Fahrern im Südwesten zählt.

Nächste Rennen in Belgien

Viel Zeit zum Feiern bleibt dem jungen Endinger nun allerdings nicht: Am Osterwochenende treffen sich die besten BMX-Fahrer Europas im belgischen Zolder zum „European Cup“. Die BMX-Bahn liegt inmitten der Formel 1-Rennstrecke „Circuit Zolder“ - eine einmalige Kulisse, in der Ritter erneut überzeugen will.

Diesen Artikel teilen: