Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Frommern

Ortschaftsräte setzen eine Frist: Am Frommerner Friedhof führt bald wieder ein Weg vorbei

06.06.2019

Von Nicole Leukhardt

Ortschaftsräte setzen eine Frist: Am Frommerner Friedhof führt bald wieder ein Weg vorbei

© Nicole Leukhardt

Malerisch sieht es aus, doch noch führt das Tor nach nirgendwo. Die Ortschaftsräte setzen dem Grundstückseigentümer des Frommerner Friedhofwegles jetzt eine Frist. Das beliebte Wegle muss wieder zugänglich gemacht werden.

Im Dezember 2017 war Schluss: Der neue Eigentümer des Grundstücks, auf dem das Frommerner Friedhofwegle verläuft, sperrte den Weg kurzerhand ab. Als Grund nannte er die mangelnde Verkehrssicherheit des Untergrunds. Die Ortschaftsverwaltung wälzte daraufhin Geschichtsbücher und stellte fest: Für den seit Jahrzehnten genutzten Weg gilt die unvordenkliche Verjährung. Nun setzt das Gremium dem Eigentümer eine endgültige Frist.

Die Geduld der Frommerner Ortschaftsräte ist erschöpft, das wurde in ihrer Sitzung am Donnerstagabend deutlich. „Seit wir wissen, dass für den Friedhofweg die sogenannte unvordenkliche Verjährung gilt, ist auch klar, dass die Sperrung vor anderthalb Jahren rechtswidrig war“, sagte Ortsvorsteher Stephan Reuß. Viele Frommerner müssen seither einen lästigen Umweg in Kauf nehmen, denn die Abkürzung z...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: