Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Noch mehr Wartezeit für Zugpendler wegen eines geplanten Reutlinger Güterbahnhofs?

19.11.2019

Von Klaus Irion

Noch mehr Wartezeit für Zugpendler wegen eines geplanten Reutlinger Güterbahnhofs?

© Pixabay

Die Stadt Reutlingen möchte einen nagelneuen Güterbahnhof, auch mit Platz für Überseecontainer, bauen (Symbolfoto).

Reutlingen möchte einen Güterbahnhof bauen. Ein Prestigeprojekt, das auch in die Region Neckar-Alb ausstrahlt, soll es werden, heißt es. Bei der dienstäglichen Sitzung des Planungsausschusses des Regionalverbands Neckar-Alb gab es aber auch kritische Töne.

Für Zugpendler auf der Zollernbahn ist es quasi Alltag: kurze oder auch längere Zugverspätungen wegen unpünktlichen Begegnungsverkehrs. Mit der Regionalstadtbahn soll diesem Ärgernis ein Ende bereitet werden. Zwar wird die Zollernbahn von Albstadt nach Tübingen im Rahmen dieses Jahrhundertprojekts nicht, wie einst geplant, komplett zweispurig ausgebaut. Aber zumindest an neuralgischen Punkten wir...

79% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: