Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Meßstetten

Neues Baugebiet und Sanierungen im Untergrund: Meßstetten hat viel vor

16.03.2020

Von Volker Schweizer

Neues Baugebiet und Sanierungen im Untergrund: Meßstetten hat viel vor

© Thomas Deufel

Das künftige Baugebiet "Pfarrwiesen" befindet sich an der Landesstraße 196 von Heinstetten nach Schwenningen und schließt sich an die Donautalstraße an.

Der Gemeinderat hatte in seiner jüngsten Sitzung eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten.

Zunächst bekamen sie einen ausführlichen Einblick darüber, wie es um das Wasser- und Abwassernetz in der Stadt bestellt ist. Die sogenannte Eigenkontrollverordnung schreibt vor, dass eine Kommune ihren Untergrund in regelmäßigen Abständen auf Dichtigkeit überprüfen muss. In Meßstetten und den Ortsteilen hat sich die Firma RS aus Balingen mittels Kamerabefahrung in der Unterwelt umgesehen und 114 ...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: