Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Meßstetten

Nachtumzug in Heinstetten: Die Boscha-Hexa sind in Höchstform

13.01.2020

Von Tanja Gerstenecker

Nachtumzug in Heinstetten: Die Boscha-Hexa sind in Höchstform

© Tanja Gerstenecker

Nachtumzug mit Musik. In Heinstetten ging es am Samstagabend bunt und närrisch zu.

Fröhlich und ausgelassen sind die Heinstetter Narren mit einem Nachtumzug in die fünfte Jahreszeit gestartet.

Seit dem Nachtumzug der Boscha-Hexa, bei Vollmondnacht, sind die Hexen in Heinstetten jetzt wieder in absoluter Höchstform. Denn der gelungene Auftakt beim Nachtumzug lässt die närrische Vorfreude auf die bevorstehende Fasnetssaison ins schier Unermessliche steigen.

Boscha-Hexa ziehen durch die Vollmondnacht

Fröhlich und ausgelassen sind die Heinstetter Narren mit einem Nachtumzug in die fünfte Jahreszeit gestartet. Tanja Gerstenecker war am Samstag beim Narrentreiben mit der Kamera dabei.

/
Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Impressionen vom Nachtumzug in Heinstetten.

© Tanja Gerstenecker

Die Boscha-Hexa sind aus der hiesigen Fasnetslandschaft längst nicht mehr wegzudenken: Ihr Name leitet sich vom sogenannten Hexa-Boscha, einem großen Baum am Ortsrand von Heinstetten, ab.

Schaurig-schönes Spektakel

Der Nachtumzug der Boscha-Hexen war auch in diesem Jahr wieder ein schaurig-schönes Spektakel, bei dem die Teilnehmer und die Zuschauer gleichermaßen auf ihre Kosten kamen und Jung und Alt das Zusammentreffen mit den Hexen genossen.

Zusammen mit zahlreichen Narrenfreunden zogen die Boscha-Hexen musizierend, tanzend und fröhlich durch die örtlichen Gassen und trieben dabei so manchen lustigen Schabernack mit den begeisterten Zuschauern, welche sich gerne von der Fröhlichkeit der verkleideten Jecken anstecken ließen.

Heiße Phase beginnt

Natürlich hatten auch die Kinder ihren Spaß beim Nachtumzug in Heinstetten und freuten sich über viele leckere Bonbons. So zeigten sich die – manchmal etwas unheimlich verkleideten – Narren als sehr freundlich bis fast liebenswürdig.

Friedlich und heiter zogen sie gemeinsam zur Festhalle, wo die Boscha-Hexa mit ihren zahlreichen Narrenfreunden weiter zu fetziger Musik ausgelassen feierten und in die heiße Phase der fünften Jahreszeit durchstarteten.

Diesen Artikel teilen: