Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Nach neun Jahren am Ziel: Neue Orgel für Balinger Heilig-Geist-Kirche kommt 2021

12.02.2020

von Sarah Henke

Nach neun Jahren am Ziel: Neue Orgel für Balinger Heilig-Geist-Kirche kommt 2021

© Sarah Henke

Dreimal wöchentlich übt Kirchenmusiker Alexander Rohm an der Orgel in der Heilig-Geist-Kirche in Balingen. Ab Herbst 2021 soll die neue Orgel installiert werden

Die Heilig-Geist-Gemeinde Balingen hat die neue Kirchenorgel schon bestellt. Diese soll im Herbst 2021 eingebaut werden. Die Spenden für das neue Instrument sammelte der Förderverein Neue Orgel Balingen. 255.000 Euro sind schon zusammen gekommen.

Dreimal in der Woche sitzt Kirchenmusiker Alexander Rohm an der Orgel in der Heilig-Geist-Kirche in Balingen und probt die Lieder für den wöchentlichen Gottesdienst.

Noch sitzt er an der jetzigen Orgel, die aber im Herbst 2021 durch eine neue ersetzt werden soll. Auf das neue Musikinstrument freut er sich sehr, denn die alte Orgel hat technische und klangliche Mängel.

Kirchengemeinde klagt über harte Töne

,,Die Töne spucken und die Register verstimmen sich selbst zu schnell“, betont Rohm. Auch wenn die Orgel in die Jahre gekommen sei, lasse sie sich noch gut spielen, jedoch sei es manchmal grenzwertig. „Die Gemeinde beschwert sich manchmal über die harten Töne“, erzählt der Kirchenmusiker.

Er muss es wissen, denn seit 2001 spielt der Musiker schon Orgel. Gelernt hat er es von Ulrich Dölle, bei dem er drei Jahre Unterricht genommen hatte.

,,In diesen drei Jahren habe ich das Orgelspiel kennen- und lieben gelernt“, schwärmt Rohm.

Anschließend hat er an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg ein Studium absolviert. Seine Hauptfächer waren Orgelimprovisation, Orgelliteratur und Dirigieren.

Rohm ist seit September 2018 in Balingen

Seit September 2018 ist er in der Heilig-Geist-Kirche in Balingen tätig. Dort spielt er nicht nur Orgel, sondern leitet auch die verschiedenen Chöre der katholischen Kirchengemeinde.

Das Orgelspiel bereitet ihm jede Menge Freude – wenn die neue Orgel eingesetzt wird, dann noch mehr.

Förderverein hat schon 255.000 Euro gesammelt

Denn die neue Orgel besitzt 28 Register, zwei Manuale und 1730 Pfeifen. Das Projekt Orgel wurde 2011 von der Kirchengemeinde in Angriff genommen.

Schon seit neun Jahren veranstaltet der Förderverein Neue Orgel Heilig-Geist-Kirche Balingen diverse Benefizkonzerte und organisiert Aktionen wie den Verkauf von Orgelbrot und Orgelwein.

Laut dem Förderverein-Vorsitzenden Hans-Josef Baum hat man aktuell schon rund 255.000 Euro Spenden gesammelt. Beinahe die Hälfte der Investitionssumme, denn die neue Orgel kostet 491.000 Euro.

,,Den restlichen Betrag muss die Kirchengemeinde zahlen, aber wir hoffen, dass in den nächsten zwei Jahren noch mehr Geld zusammenkommt, um die Pfarrei zu entlasten“, erklärt Baum.

Patenschaft für Pfeifen

Außerdem sei es möglich, gegen eine Spende eine Patenschaft für die Pfeifen zu übernehmen.

Möglicherweise bringt auch der Verkauf des alten Instruments noch Geld in die Kasse. Ersetzt werden soll die jetzige Kirchenorgel, die 1967 in die Kirche installiert wurde, durch eine Orgel von Orgelbau Lenter aus Sachsenheim mit einem neuen Orgelkonzept.

Deutsch-romantisch soll sie werden, die sich klanglich nach Eberhard Friedrich Walcker aus dem Jahre 1846 von der evangelischen Kirche in Hoffenheim orientiert.

Diesen Artikel teilen: