Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bodelshausen

Mann bedroht Frau und Kind: Polizei-Großeinsatz in Bodelshausen

26.03.2019

von Polizei

Zu einem größeren Polizeieinsatz ist es am Dienstagmorgen in Bodelshausen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilt, wurde gegen 7.20 Uhr über eine Zeugin bekannt, dass ein Mann in einem Mehrfamilienhaus nach einem Streit seine Lebensgefährtin und ein kleines Kind bedrohen würde.

Mann bedroht Frau und Kind: Polizei-Großeinsatz in Bodelshausen

© Jürgen Meyer

In einem Wohnhaus in der Nähe der Krebsbachhalle in Bodelshausen kam es am Dienstagmorgen zu einem größeren Polizeieinsatz. Ein Polizeisprecher sprach von einer „Bedrohungslage im häuslichen Bereich“.

Sofort rückte die Polizei mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften, darunter auch Spezialkräfte des Polizeipräsidiums Einsatz, aus.

Der Einsatzort wurde weiträumig abgesperrt und die Beamten versuchten, Kontakt mit dem Mann aufzunehmen.

In einem günstigen Moment erfolgte kurz nach 10.30 Uhr der Zugriff durch Spezialkräfte. Es gab keine Verletzten.

Zu den Hintergründen, warum es zu dem heftigen Streit kam, liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Das Kriminalkommissariat Tübingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diesen Artikel teilen: