Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Winterlingen

In Winterlingen fällt der Startschuss für das Projekt „Wohnen Ü50“

22.06.2020

Von Volker Schweizer

In Winterlingen fällt der Startschuss für das Projekt „Wohnen Ü50“

© Volker Schweizer

Am Montag wurde mit dem Projekt „Wohnen Ü50“ in Winterlingen begonnnen. Mit dabei beim Spatenstich waren (von links) Bauamtsleiter Frank Maier, Ortsvorsteher Emil Oswald aus Harthausen, Bürgermeister Michael Maier, der stellvertretende Bürgermeister Rainer Pfersich und Bauunternehmer Rainer Artelt.

Gegenüber dem Naturfreibad entstehen 14 Baugrundstücke. Der Weg bis dahin war schwer. Deshalb ist die Freude über die Umsetzung des ehrgeizigen Projekts groß.

Am Montag erfolgte der offizielle Startschuss für die Erschließung des Geländes auf der ehemaligen Festwiese. Die Bagger der Firma Rainer Artelt aus Benzingen, die den Auftrag für rund 337.889 Euro bekommen hat, sind startklar. In der Planung war man für die Tief- und Straßenbauarbeiten noch von Kosten in Höhe von 420.000 Euro ausgegangen. Läuft alles nach Plan, sollen laut Bauamtsleiter Frank Ma...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: