Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Winterlingen

Haushalt ist verabschiedet: Winterlingen investiert in Schulen, Straßenbau und Bauland

28.01.2020

Von Volker Schweizer

Haushalt ist verabschiedet: Winterlingen investiert in Schulen, Straßenbau und Bauland

© Volker Schweizer

Rund 600.000 Euro sind im Haushalt für die Winterlinger Realschule vorgesehen. Das meiste Geld – rund 335.000 Euro – fließt in die Umsetzung der Raumkonzeption. Brandschutzmaßnahmen schlagen mit 114.000 Euro zu Buche, die Medienausstattung und Digitalisierung mit 142.000 Euro

Einstimmig hat der Gemeinderat am Montagabend den Etat für dieses Jahr verabschiedet. Der Haushalt ist geprägt von hohen Investitionen. Die Schulden sinken, die Rücklagen auch.

Die Gemeinde gehört mit zu den wenigen Kommunen im Umkreis mit einem genehmigungsfähigen Haushalt. Nach neuer Doppik-Rechnung müssen die Abschreibungen erwirtschaftet werden, was Winterlingen gelingt. Der Ergebnishaushalt weist einen kleinen Überschuss in Höhe von 22.500 Euro aus. „Ich bin gottfroh, diese Zahl präsentieren zu können“, betonte Bürgermeister Michael Maier.Das Finanzpolster sinktIm ...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Erhalten Sie unbegrenzt Zugriff auf alle Inhalte des ZAK.
Diesen Artikel teilen: