Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stetten a.k.M.

Die Welte-Orgel in der evangelischen Kirche in Stetten a.k.M. wird saniert

22.06.2020

Von Susanne Grimm

Die Welte-Orgel in der evangelischen Kirche in Stetten a.k.M. wird saniert

© Susanne Grimm

Geselle Uli Sikart, die beiden Lehrlinge Markus Weiß und Doyou Kim stehen mit Orgelbaumeister Wolfgang Brommer (von links) um das Stettener Kleinod, das sie gemeinsam herrichten.

Mit 780 Pfeifen zählt sie nicht zu den ganz großen der kirchlichen Sakralmusik, sie ist ein echtes Kleinod in der Familie der Orgeln. Orgelbaumeister Wolfgang Brommer und sein Team bringen das Instrument wieder auf Vordermann.

Gebaut von der im Jahr 1951 erloschenen Firma „Welte“ aus Freiburg ist das Instrument mit den neobarocken Manualen auch deshalb eine Besonderheit, weil sie komplett erhalten ist. „Einmalig macht sie außerdem, dass ihre sichtbaren Pfeifen ursprünglich mit Goldfarbe überzogen war“, schwärmt Brommer. Insgesamt zwei Monate dauert die Erneuerung des seltenen Instruments, denn ihresgleichen gibt es ger...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: