Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen

Die Balinger DRK-Halle am Bangraben kann kommen

14.12.2018

von Nicole Leukhardt

Die alten Rotkreuz-Garagen in der Hindenburgstraße müssen weg. Die Genehmigung zum Neubau ist fast fertig.

Was lange währt, scheint nun endlich gut zu werden: Die Baugenehmigung für die Halle des DRK-Ortsverbands Balingen im Gewerbegebiet Bangraben liegt in den letzten Zügen, wie Baudezernent Michael Wagner am Freitag auf Nachfrage bestätigte.

Die Balinger DRK-Halle am Bangraben kann kommen

© Nicole Leukhardt

Die Garagen des Roten Kreuzes in der Balinger Hindenburgstraße.

Lediglich eine Stellungnahme fehle noch, man hoffe aber, die Baugenehmigung noch vor den Feiertagen verschicken zu können. Damit schließt sich ein weiteres Kapitel einer Geschichte, die ihre Anfänge im Jahr 2015 hat.

Bereits vor drei Jahren schon hatten die Rotkreuzler gehofft, die Tore ihrer maroden und sanierungsbedürftigen Fahrzeuggarage in der Hindenburgstraße möglichst bald für immer schließen zu können.

Erst Grundstücke tauschen, dann bauen

Im Juli 2017 gab schließlich der Verwaltungsausschuss und später der Gemeinderat grünes Licht zum Bau einer neuen Halle, die auf 20 mal 25 Metern Grundfläche Platz für Fahrzeuge, Anhänger und eine mobile Feldküche bieten soll.

Doch zunächst musste ein Grundstückstausch zwischen Stadt und DRK vollzogen werden. Die bisherige Garage liegt auf dem Gartenschaugelände.

„Wenn wir dort ein Jugendhaus bauen wollen, dann pressiert es uns auch langsam“, sagt Wagner.

Diesen Artikel teilen: