Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zollernalbkreis

Der Komet Neowise verschwindet vom Nachthimmel über dem Zollernalbkreis

26.07.2020

Von Benno Haile

Der Komet Neowise verschwindet vom Nachthimmel über dem Zollernalbkreis

© Tobias Straubinger

Der Komet Neowise verabschiedet sich von der Erde und ist am Nachthimmel über dem Zollernalbkreis nur noch schwer – und bald gar nicht mehr zu sehen.

Seit Wochen war der Komet Neowise über der Nordhalbkugel der Erde zu sehen. Doch bald ist das Himmelsschauspiel vorbei: Neowise wird nun zusehends verblassen. Unser Leser Tobias Straubinger hat ihn in der Nacht zum Sonntag nochmals eindrucksvoll fotografiert.

Weil sich der Komet zuletzt von der Erde und der Sonne entfernte, wurde sein Leuchten schwächer. „Ich habe heute Nacht eines der wetterbedingt womöglich letzten Bilder des Kometen Neowise über dem Zollernalbkreis aufgenommen“, erklärte unser Leser Tobias Straubinger, der uns am Sonntag ein Foto des Kometen schickte.

Wolken erschweren die Sicht

Es sei schon sehr schwer gewesen, den Himmelskörper noch mit bloßem Auge auszumachen: „Man musste schon genau wissen, wo er sich momentan befindet“, sagt Straubinger. Die Wolken seien zudem auch nicht gerade hilfreich gewesen, da sie viel Licht reflektieren. „Zum Zeitpunkt des Bildes um etwa 1 Uhr, als die obere Wolkenschicht aufriss, war es dann optimal“´, erklärt er.

Aufgenommen wurde das Foto von Salmendingen. Die Lichter im Hintergrund des Fotos müssten laut Straubinger zu Mössingen gehören.

Diesen Artikel teilen: