Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Geislingen

Corona setzt Geislinger Schachfreunde matt: Kein Training, kein Jubiläumsakt

12.06.2020

Von Claudia Renz

Corona setzt Geislinger Schachfreunde matt: Kein Training, kein Jubiläumsakt

© Claudia Renz

Martin Renner (links) und Jugendleiter Robert Sutina hoffen auf baldige Lockerungen.

Seit Beginn der Corona Pandemie liegen bei den Geislinger Schachfreunden nicht nur die Aktivitäten in allen Altersklassen, sondern auch der wöchentliche Trainingsbetrieb auf Eis. Der für 3. Juli geplante Festakt anlässlich des Jubiläums wurde ersatzlos gestrichen. Besonders um die jungen Schützlinge machen sich die Vereinschefs Sorgen.

Über die Entstehung und der Geschichte des Schachs existieren verschiedene Auffassungen. Der Zeitraum der Entstehung des „Spiels der Könige“ schwankt zwischen dem 3. und 6. Jahrhundert. Indien, Persien und mitunter auch China werden als Ursprungsländer genannt. Schach hat eine lange TraditionIm 15. Jahrhundert veränderten sich die Spielregeln entscheidend, so dass seither vom modernen Schach wie ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: