Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Albstadt

Bis Sonntag lockt der Ebinger Weihnachtsmarkt mit Leckereien, Basteleien und Musik

13.12.2019

Von Holger Much

Bis Sonntag lockt der Ebinger Weihnachtsmarkt mit Leckereien, Basteleien und Musik

© Holger Much

Weil es regnete, spielten die Musiker des Städtischen Orchesters dieses Mal auf der überdachten Bühne statt auf der Pyramide.

Der Ebinger Weihnachtsmarkt in der Ebinger City ist offiziell eröffnet. Wie die Jahre zuvor gaben Oberbürgermeister Klaus Konzelmann und HGV-Chefin Manuela Früholz zusammen mit Richard Eppler von der Stadtverwaltung den symbolischen Startschuss.

Trotz des leichten Nieselregens war die Stadt am Freitag Abend gut besucht.

Bis Sonntag lockt der Ebinger Weihnachtsmarkt mit Leckereien, Basteleien und Musik

© Holger Much

Trotz Regens war die Ebinger Innenstadt gut besucht.

Zahlreiche Menschen bummelten, teils mit Regenschirmen ausgestattet, durch das bunte Angebot der Stände.

Bis Sonntag lockt der Ebinger Weihnachtsmarkt mit Leckereien, Basteleien und Musik

© Holger Much

Gelbe Pracht: Auch Pfannkuchen gab es zu genießen.

Dort konnte man sich an allerlei Ständen verköstigen.

Um 18 Uhr wurde der Markt eröffnet

Auf der Bühne bei der Weihnachtspyramide wurde um 18 Uhr der Markt offiziell eröffnet. Nicht nur OB Konzelmann sprach einige Worte zur Begrüßung, auch Manuela Früholz vom HGV Ebingen danke allen Helfern und Unterstützern.

Bis Sonntag lockt der Ebinger Weihnachtsmarkt mit Leckereien, Basteleien und Musik

© Holger Much

Der Nikolaus war mit Knecht Ruprecht und dem Nachwächter dabei, als OB Konzelmann und HGV-Chefin Manuela Früholz den Weihnachtsmarkt eröffneten.

Zudem betonte sie auch, dass sie sich auf dem Weihnachtsmarkt ein dem Anlass entsprechendes und für alle Beteiligten friedliches Miteinander wünsche.

Festliche Musik klang von der Pyramide

Auch der Nikolaus sowie der Weihnachtsmarkt-Nachtwächter waren mit von der Partie und wünschen ebenfalls, teils singend, einen guten Verlauf des größten Weihnachtsmarktes im Zollernalbkreis.

Bis Sonntag lockt der Ebinger Weihnachtsmarkt mit Leckereien, Basteleien und Musik

© Holger Much

Das DRK bat mit tierischer Hilfe um eine kleine Spende.

Und was wäre eine feierliche Eröffnung ohne festliche Musik. Die erklang diesmal jedoch leider nicht von der mit Lichtern und Glocken geschmückten Pyramide vor dem ZAK-Gebäude, sondern aufgrund des Regens von der überdachten Bühne.

Das Städtische Orchester spielte auf

Von hier aus ließen die Mitglieder des Städtischen Orchesters, mit roten Mützen ausstaffiert, bekannte Weihnachtsweisen erklingen.

Bis Sonntag lockt der Ebinger Weihnachtsmarkt mit Leckereien, Basteleien und Musik

© Holger Much

Die Esel bei der Krippe zeigten sich äußerst interessiert an den Marktbesuchern.

Am Samstag sorgen die Band Südlich von Stuttgart sowie der Chor Voices, Hearts and Souls für fetzigen Festsound auf dem Kiesinger-Platz. Bis zum Sonntag lockt der Markt in der City.

Diesen Artikel teilen: