Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schömberg

Aufatmen bei Schömbergs Räten: Stausee kann Badestelle bleiben – aber mit Einschränkungen

09.07.2020

Von Daniel Seeburger

Aufatmen bei Schömbergs Räten: Stausee kann Badestelle bleiben – aber mit Einschränkungen

© Daniel Seeburger

Der Steg am Stausee wird für den Publikumsverkehr gesperrt.

Man wird auch in Zukunft im Schömberger Stausee baden können. Der Gutachter der Stadt, Professor Carsten Sonnenberg von der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen, definierte aber drei markante Punkte, die für den Nutzung des Stausees als Badesee unabdinglich sind.

Man hörte am Mittwochabend förmlich das Aufatmen, das durch die Reihen der Schömberger Gemeinderäte ging, als Bürgermeister Karl-Josef Sprenger von den Ergebnissen des Ortstermins am Stausee berichtete. In den vergangenen Wochen war darüber nachgedacht worden, den Badebetrieb völlig umzustellen, ja sogar ganz einzustellen.BGH-Urteil ist Grund zur SorgeGrund für die Sorge war ein Urteil, das der B...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Jetzt weiterlesen
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie hier Ihr ZAK+ Angebot, um den kompletten Artikel lesen zu können.
Diesen Artikel teilen: