Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Grosselfingen

2020 ist Schluss: Der Grosselfinger Bürgermeister Franz Josef Möller tritt nicht mehr an

07.11.2019

von Sabine Hegele

2020 ist Schluss: Der Grosselfinger Bürgermeister Franz Josef Möller tritt nicht mehr an

© Sabine Hegele

Grosselfingens Bürgermeister Franz Josef Möller hört 2020 auf.

Der Verwaltungschef möchte nach drei Amtsperioden im kommenden Jahr aufhören.

Es war kurz vor 23 Uhr am Mittwochabend, der Grosselfinger Gemeinderat hatte eine Mammutsitzung hinter sich, als der Verwaltungschef Franz Josef Möller erklärte, bei der nächstjährigen Bürgermeisterwahl nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

Drei Amtsperioden sind genug

Wörtlich sagte er: „Nach reiflicher Überlegung werde ich bei der Bürgermeisterwahl 2020 nicht mehr kandidieren. Nach drei Amtsperioden und dann 24 Jahren im Dienst für die Bürger der Gemeinde Grosselfingen schaue ich zufrieden und dankbar auf eine positive Entwicklung unserer Gemeinde zurück. Für die im nächsten Jahr anstehende Wahl wünsche ich unserer attraktiven Gemeinde Grosselfingen zahlreiche qualifizierte Kandidatinnen und Kandidaten und den Wählerinnen und Wählern eine glückliche Hand bei dieser wichtigen und richtungsweisenden Entscheidung.“

Wahl zwischen August und September

Die Amtszeit von Franz Josef Möller endet offiziell am 31. Oktober 2020. Frühester Wahltag wäre damit der 1. August des kommenden Jahres, der späteste der 30. September.

Diesen Artikel teilen: