Hechingen-Stein, 13.10.2018

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf L410 bei Hechingen-Stein

Bei einem Abbiegeunfall auf die Landstraße 410 sind am Freitag, gegen 21.30 Uhr, drei junge Männer schwer verletzt worden.

von Polizei  

Ein 20-Jähriger befuhr zu diesem Zeitpunkt gemeinsam mit einem 18-jährigen Beifahrer mit seinem Peugeot die Römerstraße von Stein kommend. Er wollte nach links in die Landstraße 410 nach Rangendingen abbiegen.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines aus Richtung Rangendingen kommenden, 21-jährigen Seat-Fahrers. Alle drei Personen erlitten durch den Zusammenprall schwere Verletzungen. Sie kamen jeweils mit einem Rettungswagen in das Zollernalb-Klinikum nach Balingen.

Die Feuerwehren Hechingen und Stein waren mit insgesamt 19 Wehrleuten und vier Fahrzeugen an der Unfallstelle. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Mehr zu den Schlagworten

Polizei, Unfall.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter