28.02.2019

Leserbrief

Rundwanderweg für Draufgänger

Leserbriefe sollten 80 Druckzeilen nicht überschreiten. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.
 
Zu: Plettenberg, Sketch bei der Seniorenfasnet in Roßwangen
Vor zehn Tag im ZAK,
No dieses Johr wird’s soweit sei, und des Berges Trauf,
Richtung Osta, wird offa sei.
Und jetzt hoaßt es ganz geschwind,
Foto raus und Bilder schiaßa für eisere Kind.
Touristisch gseh, wär des da Renner. Au i meim Computer stoht es denna;
I leas es mol vor uff deutsch:
Die herbe Süße der Alb, die skurrilen Kalkfelsen mit ihrer ganz eigenen Flora und Fauna überraschen auf Schritt und Tritt mit neuen Aus- und Anblicken usw.
Wa will ma do no saga
Got‘s eis denn gar nichts a, oder? An Nama fier dia Gschicht hätt i aber doch. Passa tät dear grad ganz guat;
Draufgängerrundwanderweg um da Plett. Weil da Berg kommt sicher au mol no ganz weg.
Mir wisset jo älle,
Eisar Verantwortung, gegenüber da kommenda Generationa soll doch au no noch 100en von Jahren spürbar sei, oder?
Rosmarie Göhner
Deutenbühlstraße 32,Roßwangen

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter