Bild Meßstetter Skispringer Luca Roth gewinnt WM-Silber

Meßstetten/Lahti (Finnland), 25.01.2019

Meßstetter Skispringer Luca Roth gewinnt WM-Silber

Skispringer Luca Roth vom SV Meßstetten hat bei der Junioren-Weltmeisterschaft im finnischen Lahti die Silbermedaille geholt und schaffte damit den größten Erfolg seiner jungen Karriere.

„Ich bin sehr glücklich“, sagt Roth, „ein überragendes Ergebnis“. Der 18-Jährige musste sich am Donnerstag um 1,3 Punkte dem Norweger Thomas Aasen Markeng geschlagen geben.

 

Luca Roth.
Luca Roth. Foto: imago

„Das war ganz knapp“, erzählt der Meßstetter, der im zweiten Durchgang die Tagesbestweite von 97,5 Metern erzielte. Im ersten Versuch war er bei 95 Meter gelandet. Der Goldmedaillen-Gewinner aus Norwegen segelte zweimal auf 97 Meter.

„Es lief bereits im Training sehr gut. Die Schanze in Lathi liegt mir“, sagt Roth, der am Samstagabend im Teamspringen erneut die Chance auf Edelmetall hat.

„Das wird sicher ein umkämpftes Springen. Die Norweger sind stark. Aber wenn wir alle unsere Leistung abrufen, ist etwas drin für uns“, prognostiziert das Skisprungtalent.

Auch für den  abschließenden Mixed-Wettbewerb am Sonntag könnte Roth aufgrund seiner guten Leistungen von den Bundestrainern nominiert werden.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter