Hechingen, 16.01.2019

Führerloses Streufahrzeug prallt gegen Auto

Am Montagnachmittag kam es beim Betriebshof der Stadt Hechingen zu einem ziemlich kuriosen Malheur, das glücklicherweise nur, jedoch einen stattlichen, Sachschaden forderte.

 

Auf dem Gelände zwischen Sigmaringer und Gammertinger Straße machte sich ein Streufahrzeug selbstständig und rollte zwei Mal über die Gammertinger Straße. Ein Opel hat den führerlosen Lastwagen schließlich abrupt gestoppt.

Kurz vor 16 Uhr hatte der Fahrer seinen für den Winterdienst ausgerüsteten Lastwagen in die Garage des Betriebshofes fahren wollen. Zuvor stieg er nur kurz aus und ließ deswegen auch die Fahrertür offen – zu seinem Leidwesen die Handbremse allerdings auch. So musste der Mann zusehen, wie sich sein Streufahrzeug selbstständig machte, rückwärts die abschüssige Hofeinfahrt hinunterrollte und die Gammertinger Straße überquerte.

Auf der anderen Seite fuhr der Lastwagen mit dem Heck die steile Böschung zu einem angrenzenden Wohnhaus hinauf, nahm wieder Anlauf und rollte auf die Straße zurück. So wäre es vielleicht noch eine schöne Weile weitergegangen. Neben den Altglascontainern vor dem Betriebshof stand jedoch ein Opel, dessen Fahrer gerade Altglas entsorgte. Das Auto blockierte die Fahrspur des rollenden Lastwagens. Eine Kollision war unausweichlich: Der Streuwagen krachte dem Auto ungebremst gegen die linke Seite. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 11.500 Euro. Da die betroffenen Fahrzeuge zur Unfallzeit unbemannt waren, wurde niemand verletzt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter