Andy Witzemann nimmt die Titelverteidigung ins Visier

Stuttgart, 15.11.2018

BW-Bank-Cup: Andy Witzemann nimmt Titelverteidigung ins Visier

Auf seinem Erfolgspferd „Prinz“ gewann Andy Witzemann vergangenes Jahr das Finale des BW-Bank-Cups.

 

Am Donnerstag (20.15 Uhr) möchte der Winterlinger Springreiter nun seinen Titel in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle verteidigen. Als Gewinner der Qualifikation zählt er auch zu den Favoriten. Allerdings muss der 39-Jährige auf seinen „Prinzen“ verzichten. Den hat er nämlich vor kurzem verkauft.

BW-Bank-Cup: Andy Witzemann nimmt Titelverteidigung ins Visier

Weltcup-Starter Hans-Dieter Dreher reitet den Wallach nun und landete auch schon den ersten Erfolg bei einem internationalen Turnier. Witzmann hingegen wird nun in Stuttgart mit „Cassadero“ antreten, mit dem er unter anderem in Bisingen Anfang Oktober den Großen Preis in Bisingen gewonnen hat. Das BW-Cup-Finale in Stuttgart wird im Rahmen der German Masters ausgetragen und wird als inoffizielle baden-württembergische Meisterschaft angesehen. Zu Witzemanns Konkurrenten gehört auch der gebürtige Hechinger Timo Beck. Der Pferdesportler des Pforzheimer Reitervereins hat den BW-Cup bereits sechsmal gewonnen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter