Mit wachem Blick für die Einzigartigkeit der Welt

Albstadt-Ebingen, 14.03.2018

Mit wachem Blick für die Einzigartigkeit der Welt

Ihn und seine Arbeit kennt man in Albstadt. Sowohl als beliebter Mediziner als auch als hervorragender Künstler hat der ruhige, besonnene Dr. Jörg Wandel die Menschen für sich eingenommen. Seit seinem Ruhestand kann er sich noch mehr der Malerei widmen. „Aber mit Augenmaß“, betont er: „Denn es gibt noch so viele andere schöne Dinge auf der Welt zu entdecken.“

von Holger Much  

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter