Wolfgang Grupp lässt kein gutes Haar an Merkel und Koalitionsvertrag

Burladingen, 10.02.2018

Grupp lässt kein gutes Haar an Merkel und Koalitionsvertrag

Der Unternehmer sieht im Vertrag zwischen Union und SPD keinen Durchbruch und meint, dass er keiner der beiden Partein bei der nächsten Wahl sein Kreuzchen geben werde.

von Hardy Kromer  
counter