Kluge

23.05.2015

Stephan Salscheider im großen ZAK-Interview: „Die Strecke bleibt, wie sie ist“

Weltcup macht erneut Station auf der Schwäbischen Alb

Albstadt hat sich als (Rad-)Sportstadt etabliert: national wie international. Bereits zum dritten Mal macht der Weltcup vom 29. bis 31. Mai Station auf der Schwäbischen Alb. 2013 initiiert von Stephan Salscheider, ist Albstadt als Standort in der Branche akzeptiert. Auch die Weltmeisterschaften bleiben – trotz der Absage für 2016 – weiter ein Thema. 

von Marcus Arndt  

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter